Blutkontrolle /Aids / HIV

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  • HIV-Tests werden meist NICHT routinemäßig gemacht. Du kannst nicht davon ausgehen, dass HIV entdeckt worden wäre.
  • Wenn du gerne einen HIV-Test hättest, dann wende dich einfach an deinen gynökologen oder an deinen Hausarzt und er wird einen durchführen.
  • Gerade nach anderen sexuell übertragbaren Krankheiten empfiehlt es sich, auch HIV zu testen, da Co-Infektionen sehr häufig sind und HIV leichter übertragen wird.

der hiv-test ist keine standartuntersuchung. wenn du diesen machen möchtest, sprich deinen arzt gezielt darauf an. wenn sich irgendetwas auffälliges in deinem blut befunden hätte, hätten dir die ärzte das gesagt.

Ich meine auch wenn sie nicht gezielt auf hiv getestet haben, würden den Ärzten doch sicherlich irgendwelche Veränderungen auffallen oder nicht?

0

Ich meine auch wenn sie nicht gezielt auf hiv getestet haben, würden den Ärzten doch sicherlich irgendwelche Veränderungen auffallen oder nicht?

0
@ysmnsyk

habe ich doch geschrieben. natürlich würden ihnen veränderungen auffallen. jedoch nur die, in deren rahmen sie dein blut getestet haben.

0
@ysmnsyk

HIV ist nicht am normalen Blutbild erkennbar. Auch wenn du HIV hast, kann dein Blutbild dennoch normal sein.

0
@MaxGuevara

stimmt, es wird auf die antikörper getestet und nicht auf das virus an sich. wie gesagt, in einem normalen blutbild (leberwerte, cholesterien etc.) nicht zu erkennen.

0

Ein HIV Test ist ein extra Test der ohne deine Erlaubnis nicht einfach so gemacht werden darf.

Durch ein normales Blutbild kann man nicht erkennen ob man HIV hat oder nicht. Wenn du da also Gewissheit haben willst, musst du einen HIV Test machen lassen

Also ich habe glaube ich die Frage ein bisschen falsch Formuliert. Ich meinte, leute die HIV - Viren haben, haben bestimmt Veränderungen im Blutbild. Auch wenn die Ärzte mich nicht auf HIV testen, würden Ihnen doch gewisse Veränderungen auffallen denke ich, auch wenn die jetzt nicht davon ausgehen das das HIV ist, würden die zb doch sagen, Ihr Blutbild ist leicht verändert, oder sowas ähnliches.

Oder verändert sich das Blutbild eines HIV Infizierten nicht?

1
@ysmnsyk

Wie ich hier schon als Kommentar schrieb.

Ein Blutbild kann auch trotz HIV völlig normal sein.

0

Kommt drauf an ob sie danach untersucht haben. Wenn du den Verdacht hast geh zu deinem Arzt und sprich mit ihm darüber und dann könnt ihr weiter sehen.

Wenn sie darauf getestet haben würde es ihnen auffallen. Ist Blut im Stuhl ein Symptom bei HIV? Ich denke nicht. (Weiß es aber nicht genau).

Wenn es dich wirklich verrückt macht, mach doch einen HIV Test. Die sind meißt kostenlos.

es könnte später auftreten wenn aids ausgebrochen ist. träger des hi-virus zu sein heisst nicht automatisch dass man auch krank ist. mit den richtigen medies und dem richtigen verhalten kann man den ausbruch von aids herauszögern.

0

Ich meine auch wenn sie nicht gezielt auf hiv getestet haben, würden den Ärzten doch sicherlich irgendwelche Veränderungen auffallen oder nicht?

0
@ysmnsyk

Um es jetzt vielleicht nochmal abzuschließen: Du hast Blut im Stuhl und denkst sofort du könntest AIDS haben?

Ist das nicht etwas übertrieben? Es gibt X wahrscheinlichere und harmlosere mögliche Ursahcne für Blut im Stuhl.

0

Ich meine die sind nicht kostenlos! Da es keine Standardblutuntersuchung ist!

0
@Micha84w

HIV Tests sind fast immer kostenlos. Da geht es um präventive Maßnahmen und die werden gefördert. Mag sein, dass es nicht jeder Hausarzt macht. aber einfach mal "kostenloser HIV Test in XXX" googlen.

0
@ShinTwo

Falsch. HIV Test sind in der Regel nur beim Gesundheitsbilder kostenlos oder beim Hausarzt, WENN ein begründeter Verdacht besteht. Ansonsten musst du den Test immer zahlen

0
@MaxGuevara

Beim Hausarzt kostet er was (ausser bei begruendetem Verdacht), aber beim Gesundheitsamt ist er kostenlos. Und die gibt es ueberall. Man schaut einfach mal im Internet oder ruft dort an, die haben meist einmal die Woche Aidsberatung mit Testmoeglichkeit, vollkommen anonym, da bekommt man einen Code mit, mit dem geht man die Woche drauf noch mal hin und erhaelt das Ergebnis in einem versiegelten Umschlag. Wer nicht jeden will, muss es auch nicht, wer reden moechte, der finden einen Ansprechpartner.

also wenn man es wissen will, geht man dort hin und gut ist es. Besser noch, man geht hin und weiss es und kann notfalls mit Medikamenten ein relativ normales Leben fuehren, als dass man sich Ewigkeiten sein Hirn vermartert, ob man das Virus nun haben koennte oder nicht und in der Zeit andere gefaehrdet und sich selbst auch, weil man keine Medikamente einnimmt, die einen Ausbruch von AIDS hinauszoegern oder sogar verhindern koennen.

2
@MaxGuevara

Also genau so wie ich gesagt habe! Nicht beim Hausarzt aber einfach mal googlen. Da hätte man sich die Widerworte ja auch sparen können.

0
@ShinTwo

HIV Tests sind fast immer kostenlos.

Diese Behauptung von dir ist einfach falsch. Und das macht dein Satz danach nicht besser.

Der Satz hätte lauten müssen...." HIV Tests sind fast immer kostenpflichtig".

0
@MaxGuevara

Doch der Satz danach macht es definitiv besser. "... Da geht es um präventive Maßnahmen und die werden gefördert. Mag sein, dass es nicht jeder Hausarzt macht. aber einfach mal "kostenloser HIV Test in XXX" googlen. "

Folglich bekommt man 'fast überall' ("an jedem Ort" und nicht "bei jedem Arzt") irgendwo einen kostenlosen HIV Test.

Es tut mir ja (fast) leid offensichtlich in deinem Kernthema herumzuwildern. Ich denke aber mein Rat war ziemlich gut und hilfreich und dein herumgezeter ist nicht produktiv. Beste Grüße

0

Was möchtest Du wissen?