Blutiger Auswurf am Morgen

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich war letzte Woche beim Arzt und da wurde mir eine Angina diagnostiziert. Allerdings sind die Schluckbeschwerden immernoch da und dazu diese schon beschriebene Sache. Aber werde morgen auf jeden Fall nochmal hingehen. Danke für eure Antworten.

Bitte kommentiere nähcstens die Antworten - dazu ist diese Funktion da.

1

Vielleicht ist einfach ein Äderchen geplatzt.

Beobachte es - und falls es ernuet auftritt, geh zum Arzt.

Ich hatte auch schonmal so etwas. Zur sicherheit wurde ich ins krankenhaus geschickt damit kontrolliert wird ob es keine probleme im magen oder so gibt. Jedoch hatte ich nicht gehustet sondern einfach nur gespuckt und das ist auch der unterschied. wenn du hustest kann genauso gut ein äderchen geplatzt sein oder sonstiges aber wenn du ohne husten gespuckt hättest wäre es vielleicht was gefährliches gewesen also kein grund zur panik ;)

Hattest du Nasenbluten? Da läuft auch mal Blut in den Hals und kommt beim Husten mit raus. Wenn nicht, würde ich mal eine Arzt anrufen und Nachfragen. Es gibt ja immer einen Notdienst. gute Besserung

seit wann hast du den husten schon? es könnte im schlimmsten fall eine bronchitis oder eine lungenentzündung sein... es ist aber auch möglich, dass du nur eine kleine wunde im hals z.b. wegen essenssplittern oder sowas hast... lass es aber lieber mal abklären!

Was möchtest Du wissen?