Blutigen Unfall gesehen - Bilder im Kopf - keine Konzentration & kein Schlaf

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leute, was ratet ihr denn gleich zum Psychologen?

Das ist doch erst gestern passiert. Lass es eine Zeit lang sacken, und vielleicht, so übel es klingt, auch auf dich wirken. Rede vielleicht morgen oder übermorgen mit Freunden und Verwandten darüber, und versuche, eine etwas abgeklärtere Haltung dazu zu entwickeln. Wie das geht, das wird sich dir schon von ganz allein eröffnen.

Du brauchst auf jeden Fall jetzt noch keinen Psychologen. Wenn du merkst, dass es dir nach zwei, drei Wochen noch schlecht geht, und du nicht richtig essen kannst, dann kannst du dich ja um eine Therapie bemühen, aber in den ersten Tagen nach so einem Erlebnis ist das vollkommen normal. Vielleicht hilft dir auch, irgendwann einmal mit dem Unfallopfer zu sprechen, so er sich denn gut erholt.

Danke, sehr guter Rat, aber das Unfallopfer ist mein Pferd.

0
@SweetSchoki

Oh, das wusste ich nicht... Also, ich hab auch mal einen Verkehrsunfall mit einem Pferd sehen müssen, allerdings als anrückende Einsatzkraft...

0
@SweetSchoki

Heul dich aus, sprich mit Freunden drüber. Es dauert bis man sowas überwindet. Sprich immer wieder drüber, immer wenn dir danach ist.

Es tut mir leid, für dich und für dein Pferd.

Du stehst sehr wahrscheinlich auch noch unter Schock. Versuchs mit Atemtechnik, tief und ruhig durchatmen, versuch dich um zu konzentrieren, auf etwas, was du gerne machst.

Lass dir Zeit, um das Geschehen zu verarbeiten. Es dauert, minimal eine Woche, dann gehen die Bilder langsam weg aus dem Kopf. Wenn du es nicht aushalten kannst, geh zum Arzt und sag was passiert ist. Ich bin aber gegen Beruhigungstabletten, die man vom Arzt in solchen Fällen verschrieben bekommt. Ich würde einfach warten und heulen...

Tut mir leid für dich.

0

da verdrängung nichts hilft/bzw nicht klappt, solltest du dich mit deinem konflikt befassen. sprich mit deinen eltern, guten freunden darüber. über das, was dir angst macht, war es das blut, oder die angst, dass der mensch sterben könnte, angst, selbst zu sterben? so kannst du das gesehene vielleicht aufarbeiten. such dir jemanden, der dich nicht löchert, sondern am besten einfach nur gut zuhört. ein guter zuhörer ist bei solchen sachen sehr viel wert... medikamente sollten die letzte lösung sein und bleiben, da sie die angst wenn überhaupt, nur unterdrücken. aber sie ist trotzdem noch da. es heißt in der heilpädagogik, ursache/konflikt vor symptomatik. ein kind, dass einnässt, kannst du in windeln packen, aber einnässen wird es trotzdem noch, wenn es zb. ein trauma hat.

Zum Arzt gehen, der kann dir helfen. Entweder mit entsprechenden Medikamenten oder er wird dich zu einer Therapie schicken um das gesehene besser verarbeiten zu können. Stichwort : Traumatherapie.

Bilder und Träume nach Unfall

Als ich am Donnerstag mit meinem Fahrlehrer nach Hause fuhr, sahen wir auf der Straße zwei Autos, die durch einen Zusammenstoß sehr stark beschädigt wurden. Mein Fahrlehrer meint, dass der Unfall beim Überholen passiert sein könnte. Dein Unfallhergang sahen wir nicht. Wir drehten um, da wir nicht weiterfahren konnten. Als wir einige Meter fuhren, sahen wir schon den Krankenwagen und die Feuerwehr. Mir gehen die Bilder des Unfalls nicht mehr aus dem Kopf. Es spult sich immer wieder ein Film mit den Bildern vor meinen Augen ab und jede Nacht träume ich davon, es ist so als würde ich das ganze nochmal live erleben.

Was könnte das sein und was kann ich dagegen machen? Ich freue mich über Antworten.

...zur Frage

frage zum blutigen schleimauswurf.

ich bin heute aufgewacht und war total kaputt. Gestern hatte ich pulsierende Kopfschmerzen im Hinterkopf und heute habe ich Halsschmerzen und hatte auch schon blutigen und Kopfschmerzen. Schleimauswurf aber nicht aus der Lunge sondern ich (klingt ecklig ich weiß) habe es aus der Nase so in den Mund gezogen ^^ Wenn es in der Nase blutungen gibt ist das gefährlich ?

...zur Frage

hilfe mein ex hat noch nacktbilder von mir

hallo, ich habe mich vor einigen wochen von meinem ex getrennt weil ich einfach nicht mehr wollte, wir sind aber nicht im streit auseinandergegangen. ich habe ihm damals bei snapchat nacktbilder von mir geschickt und bei snapchat verschwinden ja die bilder nach ein paar sekunden aber es gibt ja programme mit denen man die bilder speichern kann, ich weiss, naiv von mir sowas zu machen und ich bereue es auch. ich weiss dass er die bilder noch auf seinem iphone oder ipad hat weil er mir gestern eins geschickt hat und geschrieben hat dass er das zurück will. ich war enttäuscht und schockiert denn ich habe gehofft dass er die bilder nicht gespeichert hat. im moment versucht er ab und zu noch mich zurückzubekommen aber man sagt ja wenn die hoffnung stirbt bleibt der hass.. ich zerbreche mir den kopf darüber dass er sie irgendwann seinen freunden zeigt oder schickt..vielleicht ist das rumschicken ja strafbar aber wenn er sie erst rumgeschickt hat ist es doch schon zu spät..ich habe ihn gerade angeschrieben dass er bitte die bilder löschen soll aber ich habe angst dass ich dadurch unnötig aufmerksamkeir darauf geschoben habe und er dadurch merkt dass er mich irgendwie in der hand hat :-(..

...zur Frage

Habe ich eine Gehirnblutung?

Gestern hat mir jemand häufiger mit der Faust sehr stark auf den Hinterkopf geschlagen. Kann man durch menschliche Kraft eine Blutung im Kopf hervorrufen? Ich habe keine Beule und es tut nicht weh, aber ich habe Angst vor den Folgen einer Blutung. Heute ging es mir nicht gut. Mein Kopf ist ganz heiß und meine Konzentration ist geschwächt. Allerdings weiß ich nicht, ob dies durch meinen Heuschnupfen kommt. Ist es zu gefährlich, wenn ich noch einen Tag abwarte? Bitte helft mir schnell. Ich habe wirklich Angst.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?