Bluthochdruck und lange Auto fahren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein vater hat auch bluthochdruck und ist auch 20 Stunden durchgefahren. Ich denke schon dass 60km machbar sind darfst nur nicht so angst davor haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

60 km Autobahn = ca. 30-40 Minuten.
Das ist aber keine lange Fahrt.
Da musst du deinen Arzt fragen ob du dass mit deinem Bluthochdruck bewältigen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von lars137
07.03.2017, 15:36

Nein ich muss Tabletten nehmen das kann man nicht bewältigen 

0
Kommentar von pfirsich11
07.03.2017, 15:43

Dann lass dir ein Attest vom Arzt geben und lege es deinem Arbeitgeber vor.

1
Kommentar von pfirsich11
08.03.2017, 07:34

Ich kenne deine Arbeitsverhältnisse und deine Krankheit nicht.
Normalerweise kann ein Arbeitgeber wegen Krankheit nicht kündigen aber wie gesagt, eine 100% Antwort kann ich dir leider nicht geben.

1

Wenn Du Dich gesundheitlich nicht in der Lage fühlst mal eine Stunde auf der Autobahn zu fahren,dann bist Du ganz einfach nicht fahrtauglich und solltest Dir überlegen den Schein abzugeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NackterGerd
08.03.2017, 00:22

Mit 16J schon Führerschein?

0

wenn du 60 km als "lang" bezeichnest, dann hast du wirklich nicht viel fahrerfahrung., nimm besser die öffentlichen..................


äh, wieso soll dein AG dich kündigen?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?