Wie kann ich meinem Bluthochdruck schnell runter bekommen?

7 Antworten

Weniger Salz essen, denn das steigert Blutdruck und mehr Vollkorn, Gemüse und viel Wasser/ungesüßten Tee trinken.

Ich rate dir zu einer salzarmen und ausgewogenen Ernährung mit viel Obst und Gemüse.Gepaart mit 2-3x in der Woche Ausdauersport und leichten Krafttraining wirst du dein Übergeicht abbauen können und der leichte Bluthochdruck geht wieder auf Normalwerte zurück.Bewege dich viel an der frischen Luft.Meide Nikotin,Alkohol und Stress und schlafe ausreichend...

Stress ist gerade schwer zu vermeiden.

0
@Sungirl91

Hm...versuche den Stress zu minimieren bzw.setze dich in bestimmten Situationen die bei dir Stress auslösen nicht so unter Druck.Versuche ggf.gelassener zu werden und entspanne öfters und nehmen dir bewußt Zeit für dich.Gerade Sport kann helfen Stress abzubauen und ist ein Ventil für den Druck.

0

Stimmt, mein Freund ist oft so stressig und kann nicht ruhig bleoben, dass macht mich kaputt. Ins Stress im Geschäft, weil die nichts richtig Planen:(

0

Da du ja schon beim Arzt warst, wird er dir bestimmt schon einiges gesagt haben. Weiss nicht was dir jetzt helfen kann?!

Nicht rauchen, kein bis wenig Alkohol, nicht so viel Salz, Stress vermeiden usw. Grüner Tee ist super! Ansonsten ausgewogene Ernährung und Sport, aber das hast du ja geschrieben das du da dran bist....

Wie wirksam ist Telcor Arginin plus gegen Bluthochdruck?

Wer hat Erfahrung mit Telcor Arginin plus bei Bluthochdruck? Meine Freundin hat schon ein paar Mal einen etwas erhöhten Blutdruck gemessen und von diesem Produkt lasen wir in einer Zeitung. Kennt das jemand und kann etwas zur Wirksamkeit sagen?

Nebenbei will sie versuchen, Salz einzuschränken, das ist wohl auch ein Grund für Bluthochdruck. Sonst ist alles ok. Übergewicht hat sie nicht.

...zur Frage

Arzt stellt Bluthochdruck fest(155/91) Zuhausen aber normal(115/69)?

Hi Leute, Wie ihr oben lesen könnt hat der Arzt bei mir Bluthochdruck fest gestellt. Vor einer Woche. Beim Arzt schwagte der Wert zwischen 150 und 160 Systole und 89 95 Diastole. Ich wahr heute wieder beim Arzt und er will mir jetzt Medikamente verschreiben. Damit es besser wird und nicht schlimmer. Wir haben aber auch so ein Blutdruck Gerät zuhause und dort ist der Blutdruck völlig normal dort schwagt es zwischen 115 - 125 Systole und 69 - 75 Diastole.

Ich muss morgen wieder hin. Sollte ich die Abfotografierten Blutdruck Daten mal mit nehmen und ihn das zeigen? Was meint ihr?

Mfg Jan.

...zur Frage

Unerklärliche Bauchschmerzen unter dem Nabel?

Mein Bruder hat seit Wochen Magenschmerzen, die unter dem Bauchnabel sind und sich wohl anfühlen, als wenn einer die ganze Zeit reindrückt. Blutbild ist top, Ultraschall wurde gemacht ohne Befund. Der nächste Schritt ist die Magenspiegelung nächste Woche, obwohl der Arzt such schon meinte, wir sollten uns davon nicht zuviel versprechen. Ich bin natürlich am überlegen, wo kommt es her. Die schmerzen verschlimmern sich beim Husten oder nach vorne beugen. Die Schmerzen sind auch nicht abhängig vom Essen oder so, sie sind immer da

Hat irgendjemand eine Idee, was wir noch untersuchen lassen könnten oder kennt solche schmerzen? So langsam sind wir ratlos.

...zur Frage

Bluthochdruck nicht erkannt?

Hi zusammen ich bin 16 und heute beim Arzt war bei mir ein blutdruck von 150 glaube ich gemessen worden die Ärztin meint es war ein bisschen zu hoch hat aber nicht gesagt was wir dagegen machen oder so sie hat es auf die leichte Schulter genommen letztes mal war es glaube ich auch zu hoch aber keiner hat mich drauf angesprochen das es was schlimmes ist oder so mache mir nun sorgen das es was schlimmes sein kann weil mit 16 schon bluthochdruck... Ich weiß ja nicht habe außerdem psychische Probleme was diese Tatsache noch schlimmer macht mein blutdruck war normalerweise immer normal, aufgrund meines Schwindels Kopfschmerzen und tinnitus hat sie auch nichts gesagt außer das es bei mir psychisch sein soll obwohl dies ja auch Symptome von bluthochdruck sind

...zur Frage

Blutdruck 180!

Also ich war letztens im Fitnessstudio.. Ich war auf dem Laufband und bin 7,5km/h gejoggt. Während du rennst wird dein Blutdruck gemessen. Ich hatte nach ca. 1km joggen einen Blutdruck von 180, teilweise sogar 184! Ich bin 16 Jahre alt. Mein Trainer meinte, dass der Blutdruck beim laufen nicht mehr als 140 sein sollte. Ist das also Bluthochdruck? Was meint ihr??

...zur Frage

Anhaltende Übelkeit nach MDMA Konsum?

Hallo, ich bitte nun hier um Rat, da ich nicht weiss an wen ich mich sonst wenden soll. Letzen Samstag, also heute vor einer Woche, habe ich mit ein paar Freunden jeder jeweils eine XTC Pille konsumiert, ich habe schon Erfahrung damit, und normal ging auch immer alles gut. Doch dieses Wochenende war der Trip deutlich stärker als sonst. Das Runterkommen war das wohl ekligste Runterkommen dass ich je hatte. So nun zum eigentlichen Problem und zwar bekomm ich nun seit einer Woche nichts essbares mehr runter, ich habe mich die Woche über ungefähr jeden zweiten Tag übergeben, gestern sogar zweimal. Ich verspüre eine ständig anhaltende Übelkeit, welche mir das Essen noch schwerer macht, ich habe diese Woche 4 kg abgenommen ( Habe aber schon immer Gewichtsschwankungen von +/- 2 kg ). Ich weiss ja dass es normal ist das man nach MDMA Konsum nicht sehr viel runter bekommt, aber eine Woche lang ? Ich hatte gestern auch einen Termin beim Arzt, habe diesen aber kurzfristig wieder abgesagt da ich nicht wusste ob ich dem Arzt ehrlich erzählen kann warum ich vermutlich, keinen Bissen mehr runterbekomme. Könnt ihr mir irgendwie helfen ? Ist das normal ? Soll ich lieber einfach noch abwarten oder doch zum Arzt und wenn ja, kann ich dem Arzt ohne Probleme zu bekommen von dem MDMA Konsum erzählen ? ( Ich brauche niemanden der mir sagt, wie schädlich diese Drohe ist, ich bin mir über den Ausmaß und die Folgen durchaus bewusst und halte die Pausen auch ein ) Vielen Dank im Vorraus.

( Das Teil, war zu 100 % sauber, also daran liegt es nicht )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?