Bluthochdruck durchs essen, möglich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten


Klar - der Blutdruck wird durch Elektrolyte (insbesondere Natrium, Kalium, Magnesium und Calcium) beeinflusst, die über die Ernährung zugeführt werden. Z.B. erhöht Sport den Magnesiumverbrauch und Stress veranlasst die Nieren zusätzlich Magnesium auszuscheiden. Kommt es dabei zu einem Mangel, können sich Muskeln und Gefäße nicht wieder entspannen und die Folge ist u.a. ein erhöhter Blutdruck. Genaueres zu dem Thema findest Du hier.

http://www.magnesium-ratgeber.de/tipps/magnesium-gegen-bluthochdruck/


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit diesem Gedanken liegst Du ganz sicherlich nicht falsch. Stark salzhaltiges Essen erhöht den Blutdruck. Aus diesem Grund müssen ja Bluthochdruckpatienten eine salzarme Diät einhalten.

Soviel Zeit hat jeder, sich morgens Brote zu machen. Selbst ein gekaufter Döner dürfte weit gesünder sein, als diese Fertigmahlzeiten.

Hast Du mal durchgelesen, was da noch so alles drin ist? Da sind sehr häufig Geschmacksverstärker enthalten und andere feine Sachen. Ich würde das nicht essen wollen. lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es muss nicht am Fertigessen liegen aber der Verdacht liegt schon sehr nahe.

Es gibt zwar auch Sportler, die einen hohen Blutdruck haben, aber eher selten.

Letztlich kann auch eine "Grunderkrankung" zu hohem Blutdruck führen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was Du vermutest kann durchaus sein !

Merke: Zu einem gesunden Körper gehört nicht nur Sport, sondern auch gesunde Ernährung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stelle doch auf gesunde Ernährung um, dann weißt Du es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?