Blutgruppe schnell im Notfall rausfinden?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Bei Ärzten oder im Krankenhaus dauert die Blutgruppenbestimmung nur 1 - 2 Minuten. Es wird Blut abgenommen und mit einer "Metro Card" getrstet. Dieses Ergebnis ist zu über 99% genau. Vor einer Bluttransfusion wird nochmal dieser und im Blutlabor ein noch genauerer Test gemacht, wo auch die weiteren Differenzierungen: Rhesusfaktor, Kell usw bestimmt werden. Der dauert ein paar Minuten

Arteloni 20.01.2017, 16:38

Die Medtro Karte (es gibt auch noch andere Hersteller) ersetzt in keinem Fall eine Blutgruppenbestimmung und darf in der Praxis auch niemals mit einer gleichgesetzt werden. Sie taugt nur zur groben Kontrolle der ABD Antigene und dient der Absicherung.

Eine Blutgruppenbestimmung im Labor dauert ca. 40-50 Minuten im heute gängigen Gelkartensystem. Innerhalb diser zeit gibt es fixe Inkubations und Zentrifugationszeiten (30 Minuten) die nicht verkürzt werden können. Lediglich bei der Vorbereitung und der Auswertung lässt sich Zeit einsparen.

0

Man kann auch einfach 0 Negativ Konzentrate verabreichen, die sind in jedem Krankenhaus vorhanden.

Es gibt einen "Bedside" test, der dauert etwa 60 Sekunden und gibt zumindest Auskunft über die A B 0 Einordnung.

Sowas steht z.B. im Blutspendeausweis, wenn man einen hat. Testen kann man das mit Pappkarten, auf die eine Blutprobe gestrichen wird (Schnelltest). Der Schnelltest dauert ein par Sekunden/Minuten für die AB0 Geschichte. Wenn man mehr Details will (es gibt ja mehr Faktoren als nur diesen einen), schickt man das ins Labor und hat - wenn es eilig ist - noch am gleichen Tag ein Ergebnis. Bevor man eine Transfusion bekommt wird das getestet, da verläßt sich niemand auf deine Aussage oder auf die von Angehörigen.

Vielleicht hatte er eher eine sehr seltene Blutgruppe und es waren keine Konserven da die er vertragen hat? Auch unwahrscheinlich in einem gut ausgestatteten Krankenhaus, aber wahrscheinlicher als "Blutgruppe nicht rausfinden". Da gibts im Zweifelsfall vom "universalspender" oder erstmal Plasma... Vielleicht hat jemand was übersehen? Einen Fehler im Streß gemacht?

Aber es ist deine Geschichte, vielleicht ist es genau so passiert, wegen vieler dummer Zufälle die zusammen kamen?

Barbdoc 19.01.2017, 15:49

Da würden ja Unfallopfer reihenweise sterben, wenn jedesmal der große Stress ausbricht.

0
matmatmat 19.01.2017, 15:52
@Barbdoc

Sowas kann vorkommen... es macht ja auch ab und an der Orthopäde die Kniespiegelung am falschen Knie... selten aber passiert. Sind halt Menschen. ... ich hab an beiden Händen an den Fingern gesaugt eine Möglichkeit zu finden für die Fragestellerin.

0

Mit einem Bedside-Test.

https://de.wikipedia.org/wiki/Bedside-Test

Das dauert nur Minuten und ist unkompliziert.

Noch ein paar Hinweise:

Im Rettungsdienst, werden KEINE Blutkonserven gegeben!

Im KH werden SOWOHL der Empfänger, als auch die Spende getestet (könnte ja falsch beschriftet sein).

Es wird auch dann getestet, wenn die BG bekannt ist um Fehler vollkommen auszuschließen.

Laß deine Figur am Unfallort sterben. Die Blutgruppenbestimmung im Krankenhaus geht sehr schnell und wird sogar durchgeführt wenn ein Blutgruppenausweis vorliegt. So wie du' s geplant hast, hat's mit der Realität nichts zu tun.

Es wird eine Blutprobe genommen dann mit so nem Messgerät wir das Blutbild bestimmt und die Blutgruppe festgelegt das kann aber einwenig dauern :/

du wirst lachen, es gibt auch Schnelltests

Krankenhäuser haben eigene Labore

Deine Idee macht keinen Sinn. Der Rettungsdienst wird Schelltest haben. Natürlich kann man verbluten, aber das liegt nicht daran, dass man die Blutgruppe nicht weiß.

Was möchtest Du wissen?