Bluterguss im hüftknochen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

es gibt sog. "Knochenmarködeme", bei dem das Knochenmark "angeschwollen" ist. Das passiert manchmal nach einem Trauma (Sturz, Prellung, Unfall etc.). Ob das bei dir so sein kann, weiß ich nicht. Das kann man mal eben so auch nicht feststellen, dazu müsstest du ein MRT machen lassen. Manchmal macht der Knorpel am Hüftkopf (Oberschenkelknochen) Schwierigkeiten. Oder auch der Rand des Hüftgelenkes... Auch das muss man sich genauer ansehen. Das sind alles nur Vermutungen. Um dir etwas genaueres sagen zu können, fehlen viele Puzzleteile. 

Wenn es meine Hüfte wäre, würde ich einen Hüftspezialisten (spez. Orthopäde) aufsuchen. Außerdem würde ich nur das machen (an Sport), was schmerzfrei möglich ist. In den Schmerz hinein zu arbeiten kann mehr schaden als nützen. 

Gute Besserung!

Nele

Was möchtest Du wissen?