Bluterguss im gesicht auch bei knorpeleingriff/knorpelbehandlung möglich?

1 Antwort

Ein Bluterguss entsteht, wenn Blutgefäße verletzt werden, und das Blut in das umliegende Gewebe sickert. Dazu genügt schon ein Stoß oder Schlag. Bei einem Schnitt ist es völlig unerheblich, ob am Knorpel oder Knochen operiert wird.

Das heisst auch bei einem schnitt ist dies möglich? Wobei ich doch denke dass es weitaus schwächer ausfällt als bei zusätzlichem knocheneingriff, bzw die heilung schneller beendet ist. Wenn man sich einen ohrring ins obere ohr sticht was auch aus knorpel besteht, sieht man auch keinen blauen fleck oder erguss..

0
@LazyB

Die dünne Haut über den Ohrknorpel ist schwach durchblutet, da besteht bei einem geschossenen Loch nur wenig Risiko für einen Bluterguss. Der Knorpel allein ist gar nicht durchblutet.

0
@LazyB

Blutergüsse können überall entstehen, wo "Gewalt" auf den Körper einwirkt (auch bei so einem Eingriff).

Theoretisch kann es auch zu einem Bluterguß kommen, wenn man einen Ohrring sticht, nur ist das wohl eher selten, weil da ja ein Loch entsteht, durch das das Blut ablaufen kann.

Wenn der Knorpel operiert wird, wird ein Schnitt gemacht um an den Knorpel ranzukommen. danach wird der Schnitt wieder verschlossen und das Blut, aus den verletzen Gefäßen kann nicht austreten und dann kann auch ein Bluterguß entstehen.
Wichtig ist bei Blutergüssen nur, dass sie nicht immer größer und größer werden oder dabei Schwellungen auftreten. 

0

Knallrotes Gesicht durch Schweißen ohne Schutz - behandelt man das wie Sonnenbrand, oder muß man dabei etwas beachten?

Mein Sohn hatte "keine Zeit" für das Gerät... hoffentlich hat er jetzt wenigstens was dazugelernt.

...zur Frage

Schiefes gesicht durch Kreuzbiss!

Wenn ein kreuzbiss behandelt wurde, ist das Gesicht dann immernoch so schief ?!

...zur Frage

Nasenkorrektur mit 16 möglich?

Guten Morgen,
Ich bin zurzeit 15,bald 16, weiblich und möchte seit dem ich bewusst auf mein Aussehen achte, meine Nase operieren lassen. Es ist nicht so, als wäre das eine Phase meines Alters wegen, weil ja  jeder unsicher und unzufrieden mit seinem Körper ist in der Pubertät usw. Oder eine, durch die Medien beeinflusste, Entscheidung bzw Empfinden ist, sondern einfach, weil ich mit dem "Ding" ,das sich mitten in meinem Gesicht befindet, extremst unzufrieden bin und darunter (auch psychisch) leide. Ich bin ausgewachsen, was mir mein Arzt bestätigt hat, und habe Eltern, die hinter mir stehen und für die Kosten aufkommen würden. (Bitte keine Kommentare negativen Kommentare über meine Eltern. Es fällt Ihnen natürlich schwer, aber sie verstehen mich) es wäre ein rein ästhetischer Eingriff. Ich bin sehr gut informiert über Risiken und kenne den Verlauf des Eingriffs. Mein Problem ist folgendes: ich lese überall etwas anderes ... auf manchen Seiten steht, dass der Eingriff ab 16 ist(mit Einverständnis der Eltern und wenn man ausgewachsen ist) und auf manchen, dass es ab 18 ist. Ich möchte natürlich nur zu einem seriösen Arzt und dachte an Dr. Akbas in Düsseldorf. Hat jemand Erfahrung ? Oder sich mit 16 operieren lassen ?

Ich hoffe es kommen keine blöden Kommentare ..........

Liebe Grüße
Julie

...zur Frage

Warze blutet, schlimm?

Hab grade meine warze behandelt und jetzt blutet sie. Hab gehört, dass neue Warzen entstehen können wenn das Blut auf eine andere Stelle kommt. Bevor ich bemerkt hab, dass sie blutet, hab ich mein Gesicht angefasst.

Bekomm ich jetzt Warzen im Gesicht?

...zur Frage

Nasen Op - nur Knorpel?

Hallo :) ich bin jetzt 20 und finde, dass meine Nase vorne zu lang ist. Ich wurde schon als Kind darauf angesprochen und durch diese Resonanz fühle ich mich einfach nicht unwohl. Ich habe bewusst immer einiges an Geld weggelegt für den Fall, dass ich mich irgendwann wirklich einer Op unterziehen will. Das ist auch nicht der Knochen sondern nur Knorpel, die Spitze.

Ist es möglich die Nase zu operieren ohne sie zu brechen?

Ich würde natürlich zu nem Chirurgen gehen und mich informieren! ;) aber vielleicht habe ich gerade n Brett vorm Kopf und es geht gar nicht ohne die Nase zu brechen

...zur Frage

Kann man sich den Knorpel an der Nase zwischen den beiden Nasenlöchern brechen?

Das Nasenbein ist auf keinen Fall gebrochen. Allerdings schmerzt es, wenn man den Knorpel zwischen den Nasenlöchern bewegt. Kann der brechen, wenn man dort einen Ellbogen abbekommen hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?