Bluterguss am Knochen?

...komplette Frage anzeigen Nach 1,5 Tagen - (Medizin, Arzt, Krankenhaus) Am Anfang - (Medizin, Arzt, Krankenhaus)

3 Antworten

Das sieht nach einer Prellung aus, dennoch kann man eine Verletzung des Knochens ohne ein Röntgenbild nicht zu 100 Prozent ausschliessen. Ein Knochenbruch liegt zwar aufgrund der fehlenden Bewegungsunfähigkeit oder Bewegungseinschränkung zwar höchstwahrscheinlich nicht vor, dennoch kann der Knochen auch verletzt sein. Um die Schmerzen etwas zu lindern, kannst du das Handgelenk kühlen, ein Kühlpack aber bitte nicht direkt auf die Haut legen, das ist schlecht für das Gewebe. Mich wundert es, das dir der Arzt keine Schmerzmittel verschrieben hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Zapie. Wenn dir der Schmerz schon den Schlaf raubt, ist es sehr unwahrscheinlich, dass es sich hierbei um eine simple Prellung handelt. Kühlung ist hierbei wichtig. Gehe zu einem anderen Arzt um noch mal eine zweite Meinung einzuholen. Bei den Bildern kann ich zwar nicht viel deuten, denke aber dass es sich bei solch starken Schmerzen eher um eine heftige Stauchung oder einen Haarriss in der Knochenhaut handelt. Versuch die Stelle der Verletzung gut zu polstern und gehe, wie gesagt noch einmal zu einem anderen Arzt. LG:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da keine Bewegungseinschrenkung vorliegt, liegt die Diagnose Kontusion tatsächlich recht nahe. Ich empfehle dir die Stelle zu schonen und zu kühlen (dadurch verringern sich die Schmerzen). Das Hämatom lässt sich jetzt leider nicht mehr aufhalten und braucht einfach seine Zeit abzuheilen.

Trotzdem alles Gute und einen schönen Urlaub! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?