Blutender Zahn beim Hund

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

.... so etwas hat eine Ursache und sollte vom TA angesehen werden. Normal entwickeltes Hundezahnfleich und Zähne können Schnee ohne Probleme vertragen, wenn eine Blutung vorliegt sollte der tierarzt auf Zahnstein und Gesundheitszustand des Gebisses und Zahnfleisches untersuchen. Mein Hund ist ein Zerleger von Baumstämmen, da kann es mal zur Überforderung des Zahnfleisches kommen, aber das ist innerhalb von Stunden wieder in Ordnung. Bei einem pflegehund habe ich erlebt, das sich ein Zahn nachentwickelte und schräg im Zahnfleich saß... war selbst für den tierarzt etwas ungewöhnlich da der Hund über 5 Jahre alt war... aber die Natur hat oft ihre eigenen Gesetze

entweder hat er sich dort durch einen Gegenstand verletzt, oder eine Zahnfleischentzündung. Wenn es dick ist, solltest du zum Tierarzt gehen.

vom schnee kommt es ganz bestimmt nicht. mein hund hatte so was auch öfter wenn er an ästen oder kauknochen rumgekaut hat. das war aba nix schlimmes. du solltest es trotzdem beobachten

Was möchtest Du wissen?