Blutender Zahn beim Hund

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

.... so etwas hat eine Ursache und sollte vom TA angesehen werden. Normal entwickeltes Hundezahnfleich und Zähne können Schnee ohne Probleme vertragen, wenn eine Blutung vorliegt sollte der tierarzt auf Zahnstein und Gesundheitszustand des Gebisses und Zahnfleisches untersuchen. Mein Hund ist ein Zerleger von Baumstämmen, da kann es mal zur Überforderung des Zahnfleisches kommen, aber das ist innerhalb von Stunden wieder in Ordnung. Bei einem pflegehund habe ich erlebt, das sich ein Zahn nachentwickelte und schräg im Zahnfleich saß... war selbst für den tierarzt etwas ungewöhnlich da der Hund über 5 Jahre alt war... aber die Natur hat oft ihre eigenen Gesetze

entweder hat er sich dort durch einen Gegenstand verletzt, oder eine Zahnfleischentzündung. Wenn es dick ist, solltest du zum Tierarzt gehen.

vom schnee kommt es ganz bestimmt nicht. mein hund hatte so was auch öfter wenn er an ästen oder kauknochen rumgekaut hat. das war aba nix schlimmes. du solltest es trotzdem beobachten

Was könnte das für ein Tier sein, Fossil gefunden?

Hey und zwar meine Mama hat dieses Fossil aufggraben in ihren Garten, ich meinte es könnte ne Katze oder Fuchs sein?...

Was meint ihr?

...zur Frage

Rückbiss ?

Hallo!Ich habe mir vor einigen Wochen einen Australian Shepherd Welpen bei einer Züchterin (ASCA) ausgesucht. Nun ist sie 6,5 Wochen alt und mein Züchterin rief mich an um mir mitzuteilen, dass sie bei meinem Welpen einen ganz leichten Rückbiss (3-4mm) festgestellt hat. Alle Vorfahren meines Welpen im Pedigree hatten immer ein vollständiges Scherengebiss.Meine Frage: Kann sich das noch auswachsen? Sollte ich vom Kauf zurücktreten?

...zur Frage

Golden Retriever Welpen (Rinderohren fressen)

Hallo 

ich wollte mal fragen ab wann ein Golden Retriever von 10Wochen ein Rinderohr fressen darf ? Da er die ganze Zeit was sucht um drauf zu beissen !!

Lg die Mandy;)

...zur Frage

Wann verlieren Golden Retriever Welpen ihre Zähne?

Hallo liebe Hundebesitzer,

mein 14 Wochen alter Golden Retriever Welpe hat vorhin einen Schneidezahn verloren. Mein TA meinte, als ich ihn mal gefragt habe, der Zahnwechsel käme erst mit fünf Monaten. Hat sich mein Kleiner etwa beim Spielen mit seinem Tauknoten den Zahn rausgebrochen? Und ist das schlimm?

Freue mich auf eure Hilfe!

...zur Frage

Kann ich meinem Hund Vomex geben?

Meiner 6-jährigen Golden-Retriever-Hündin ist seit einigen Tagen schlecht; das hat sie öfter. Kann ich ihr eine Vomex geben?

...zur Frage

Mein junghund verliert im Haus all seine Zähne, normal?

Hallo. Mir ist natürlich Klar das er mit 5 Monaten Zähne verliert da ja neue wachsen usw jedoch heißt es nicht das Hunde dies schlucken? Denn meiner verliert im Haus. Habe schon 3x welche gefunden ( natürlich nicht am gleichen Tag aber) was meint ihr? Ist es normal?

mir ist auch aufgefallen (!) das er nicht mehr so hart beißen kann. Also zbs beim Leckerli, Trockenfutter spuckt er es mehrmals aus und isst es erneut da es ihm zu hart ist aufeinmal.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?