Bluten die pfoten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn Du Dir Sorgen machst dann solltest Du auch zum Tierarzt gehe.

Hier kannst Du nur ein paar gutgemeinte Ratschläge von Laien bekommen und auf die darfst Du nicht vertrauen.

Noch nicht mal ein Tierazt würde eine Ferndiagnose stellen ohne vorherige Untersuchung.

LG

Koche ein wenig Kamillen Tee und las ihn abkühlen tuhe dann die Hunde Pfote rein damit es sich nicht entzündet außerdem kannst du zinksalbe drauf tun und babypuder das hilft zumindest war das bei mit eine gute Lösung du siehst schon nach wenigen tagen ein erfolg.
Gute Besserung

Vielleicht ist er mal hängen geblieben. Ich würde draufgucken lassen.

Wenn sich was entzündet, kann das schnell zu Amputation der Kralle führen.

Das hast Du nicht gerade gemerkt, sondern die Frage schon vorhin gestellt.

Ja, mache Dir Sorgen.

Wie kann man nur so beratungsrestitent sein?

Was möchtest Du wissen?