Blutegel im Teich

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir haben auch "Gewürm" im Teich - allerdings sind das nicht die "klassischen" Blutegel (auch wenn sie so aussehen), sondern Saugwürmer.

Wegbekommen wirst Du die nie - immerhin sorgen Vögel dafür, dass Du ständig "Nachwuchs" an diversen Teichtierchen haben wirst. Schlimm sind die Saugwürmer ohnehin nicht, die saugen sich nur an der Haut fest, beißen aber nicht und saugen auch kein Blut.

Deine Libellenlarven, Goldrandkäfer und Rückenschwimmer werden sich außerdem über dieses Buffet an Würmern freuen...

Hallo, ich war hier gerade im Internet unterwegs, um mich genau über dieses Thema zu informieren. Wir haben neu gebaut und in unserem Garten ist ein ca. 15 Jahre alter Teich den wir teilverfüllt, erstmal Fischfrei, entschlammt und ausgebaggert haben. Also ne Komplettsanierung. Nun hab ich gestern echt einen Blutegel entdeckt. Es war wirklich einer. Der wurde ca. 15 cm lang, schwarz. Ich weiß, er ist bestimmt nicht giftig oder schädlich, aber ich finde das einfach ekelig. Wir haben eine Filteranlage installieren lassen. Nächstes Jahr kommen ein paar neue Fische rein und ich kann den Teich auch als Schwimmteich nutzen. Er hat keine Folie oder ähnlisches. Der Boden ist sehr sandig. Ganz ehrlich, ich will keine Egel oder Schlangen in meinem Teich! Bin echt erschrocken und hab das Ding in den gegenüberliegenden Fischteich gebracht. Sind da im Sand evtl. noch mehr? Wie überwintern diese Dinger? Ist es möglich, dass sie jetzt erstmal absterben, wenn eh kein Wasser drinnen ist? Wie kann ich eine "Neubevölkerung" verhindern? Alle Naturliebhaber mögen mir verzeihen, ich bring auch keinen Egel um, aber hat vielleicht jemand in dieser Sache doch einen guten Tipp für mich?

Medizinisches und Alternativmedizinisches

Blutegel sondern über den Speichel etwa 20 verschiedene Substanzen in die Wunde ab, darunter die Blutgerinnungshemmer Hirudin und Calin. Aus diesen Stoffen ergibt sich auch eine der wichtigsten medizinischen Heilwirkungen des Blutegels, in Verbindung mit der entzündungshemmenden Wirkung von Eglin. Eglin kann Entzündungen und Schmerzen lindern (z.B. bei Arthrose). Allerdings ist die exakte Wirkung aller anderen Stoffe noch nicht bekannt. Nach Erreichen der Sättigung fällt der Blutegel von selbst von seinem Opfer ab. Wiki

Was ist das für ein Tier? Blutegel?

Hallo! Wir haben seid ca. einem Monat einen Teich und haben uns schon zweimal ein paar Wasserlinsen an einem freien Naturteich (naja eher ein kleines Wasserloch) geholt, damit diese sich auch in unserem "ansiedeln". Vorhin haben wir das wieder gemacht aber dieses Mal waren unten in unserem Eimer so kleine Würmer (sehen aber nicht aus wie Mückenlaven, denn diese haben sich schon ohne Hilfe in unserem Teich eingenistet) :D ... Ich finde sie sehen irgendwie wie kleine Blutegel aus, wobei ich noch nie welche in unsrer Umgebung gesehen habe. Somit die Frage: wisst ihr was das für Tiere sind? Also eins ist klar, es sind auf jedenfall Tiere da die Dinger herumkriechen und sich ab und an auch zu einem Fleck zusammen ziehen.

LG :)

...zur Frage

komischer Film auf dem Teich

wir haben 2 Teiche, einen großen mit Fischen usw. und einen kleinen. der nicht gefiltert wird. Fische sind auch nicht drinnen. Jetzt ist so ein komischer Film auf dem Teich, sieht so ähnlich aus wie öl, ist eS ABER NICHT:::WAS DENN?

...zur Frage

Blutegel im Aquarium

Boah, ich hab so eklige Blutegel im Garnelenbecken. Weiß einer wie ich die raus bekomme? Ich fische die schon immer ab, füttere (was bei Garnelen ja Gott sei Dank geht) nur wenig und alle 3 Tage. Immer wieder find ich son Blutegelkind. Also die großen sind schon weg. Hab auch schon Pflanzen raus genommen und extra getan.

...zur Frage

Tiere und Pflanzen zur Teichreinigung

Habe noch eine Frage .Welche Fische,Schnecken kann ich in den Teich setzten , Die Algen fressen und Teich sauber halten ?

Ebenso gibt es auch geeignete Pflanzen? Ich filtere den Teich zwar,aber möchte die reinigung gern natürlich gestalten mit Fischen usw

...zur Frage

blutegel

ist der blutegel gefährlich ?( das er bei uns blut saugen könnte) oder finden wir ihn einfach nur eglich! ich war nähmlich am weiher und da waren welche die sich an meine hand gesaugt aber ich habs sie gleich wieder weggemacht weil ich doch irgendwie angst hatte! ;-)

...zur Frage

Blutegel im Teich...? wie? was? woher?

Haben heute einen Haufen Blutegel in unserem Teich entdeckt - Was hat das zu bedeuteten, wie kommen die da rein und könnten sie unseren Fröschen schädlich werden?

Schon mal dankbar für hoffentlich viele gute Antworten :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?