Blutebild (Gamma-GT, Creatinin)

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese Werte gehören nicht zum Blutbild (auch nicht zum erweiterten DIFFERENZIALBLUTBILD). Für die Bestimmung dieser beiden anderen Werte muss der Arzt eine weitere Anforderung stellen und zu dem EDTA Röhrchen auch eine zweites (Serumröhrchen) mit deinem Blut gefüllt haben.

Hi Rock,

im Rahmen einer Operationsvorbereitung wäre die Analyse des Blutbildes in aller Regel unzureichend. Normalerweise werden noch weitere Laborparameter erhoben, um beispielsweise abzuklären, ob die verabreichten Medikamente oder Narkosemittel zum einen gut verstoffwechselt werden (hierzu vielleicht die Gamma-GT) bzw. ausgeschieden werden (hierzu eventuell Creatinin). Häufig wird auch noch der ein oder andere Gerinnungsparameter (Quick, ptt oder ähnliches) bestimmt um zu schauen ob alles mit der Blutgerinnung in Ordnung ist. Viele Labore bieten hierzu - wie soll ich das erklären - quasi Laboruntersuchungen an, die gesammelt alle wichtigen Parameter vor einer Operation erfassen. Sagen wir einmal, das nennt sich dann präoperatives Laborprofil oder so. Vielleicht ist das eine Erklärung für die zusätzlichen Werte!?

Hallo,

also als bei mir aus bestimmten Gründen ein Blutbild gemacht werden musste, wurden mir auch nicht alle einzelnen Werte gesagt, die der Arzt in Auftrag gab.

Ich würde mir darüber gar keine Gedanken machen. Ist doch gut wenn das gleich mitgemacht wurde, und es deinem Arzt nicht erst später einfällt und nochmal ein Blutbild deswegen gemacht werden muss. Ich würde das einfach als Gründlichkeit des Arztes sehen :)

Gruß Noreia

Rock86 03.09.2013, 12:55

:) habe mir ja auch keine Gedanken gemacht. Es ging nur darum, dass ich einem Bekannten (Krankenpfleger) diese Frage gestellt hatte, da ich mich darüber gewundert hatte, dass diese Werte gemessen wurden, obwohl nur ein kleines Blutbild angefordert war. Dieser Freund wollte mir weiß machen, dass zu einem "guten Blutbild" diese Werte gehören, obwohl ich in meinem Studium gelernt habe, dass diese Werte nicht zu einem Blutbild gehören. Daher wollte ich gerne erklärt haben, warum diese Werte im Labor mit ermittelt wurden, da ja normalerweise immer nur so wenig wie möglich gemacht wird (wegen Kosten). Natürlich finde ich es gut, dass diese Werte gerade mal mit überprüft wurden.

0

Creatinin sagt was über deine Nierenfunktion, nicht uninteressant für die Betäubung. Oder möglicherweise sollst du noch mit Kontrastmittelhilfe in die Röhre oder durchs CT. Auch dazu braucht man den Wert (ist jedenfalls sicherer).

Rock86 03.09.2013, 12:18

Was die Werte aussagen ist mir auch klar. Mich wundert nur, dass diese Werte automatisch in einem Blutbild mitermittelt werden. Wenn der Arzt gesagt hätte ich brauch ein kleines Blutbild und Gamma-GT und Creatinin dann wäre mir das ja klar gewesen warum die Werte mit ermittelt werden. Weil der Arzt hat ja auch extra gesagt, dass der Quick-Wert mit ermittelt werden soll. Aber von Creatinin und GammaGT war nicht die Rede.

0
docfm 03.09.2013, 12:45
@Rock86

Hallo... also per Definition umfasst ein kleines Blutbild nur die Zahl der Erythrocyten (roten Blutkörperchen), Leukocyten (weißen Blutkörperchen), Thrombocyten (Blutplättchen), den Hämoglobin-Wert, den Hämatokrit (prozentualer Anteil der Feststoffe am Blut) und verschiedene abgeleitete bzw. errechnete Werte wie MCV (mittleres Zellvolumen der Erythrocyten), MCH, MCHC (Hämoglobingehalt der Erythrocyten), RDW (Verteilungsbreite des Erythrocytenvolumens), MPV (mittleres Thrombocytenvolumen) etc...Creatinin, GGT etc. gehören per Definition nicht zu einem kleinen Blutbild und werden bei keinem Labor automatisch bei einem kleinen Blutbild mitermittelt (zumal dazu ein anderes Blutröhrchen erforderlich ist: das Blutbild wird aus einem meist roten sog. EDTA-Röhrchen ermittelt, für Creatinin, GGT etc. ist hingegen ein Serumröhrchen erforderlich), es sei denn der Arzt hat es extra angefordert und eben ein zusätzliches Serumröhrchen abgenommen.

Gruß docfm, Facharzt für Anästhesie und Intensivmedizin

2

Hi Rock86,Gamma-GT sagt einiges über die Lebenfunktion aus.Mittel von Transaminasen könne de genauere Aussagen gemacht werden.Viele Medikamente werden über die Leben und Nieren verstoffwechselt und ausgeschieden.LG Sto

Was möchtest Du wissen?