Blutdrucktabletten nehmen oder nicht?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo B.,

war das bei einzelnen Blutdruckmessungen oder wurde ein Blutdrucktagesprofil gemacht?

Ich würde Dir auf jeden Fall raten ein Selbsthilfebuch zum Thema Bluthochdruck zu besorgen. Bei Bluthochdruck kann man sehr viel selbst schaffen und braucht dann vielleicht keine Medikamente (z.B. Trinken, Essen, Sport, Entspannung, Kneipen, Selbsthypnose, Naturheilkundliche Methoden).

Auch ein naturheilkundlich orientierter Arzt oder TCM-Arzt können helfen.

Und dann hast Du nicht nur etwas gegen den hohen Blutdruck, sondern auch gegen seine Ursachen getan.

LG und alles Gute!

Hourriyah

Ich danke für die nette Antwort, ich gucke mal was ich so hinbekomme :)

1

Ein diastol. Blutdruck von 80 liegt auch an der oberen Grenze. Normal wäre 60 - 80 diastolisch.

Nimm doch das Medikament erst mal in der verordneten Dosis ein. Wenn Du merkst, dass der Blutdruck zu stark absinkt, informierst Du den Arzt darüber, bittest um Rückruf oder gehst nochmal in die Sprechstunde und dann wird er sagen, was Du tun sollst.

Und natürlich solltest Du Dich umfassend über Bluthochdruck informierren und sehen, was Du selbst dafür tun kannst, dass deine Werte runter gehen.

Einmalige Messungen sind ohnehin wenig aussagekräftig, da der Blutdruck kein konstanter Wert ist und ständigen Schwankungen unterliegt. Bei der Blutdruckmessung beim Arzt sind viele aufgeregt und dadurch erhöht sich der Blutdruck - man nennt das den "Weißkitteleffekt". Am besten misst man den Blutdruck zu hause und in aller Ruhe.

Auch meine Tante hatte zu hause einen normalen Blutdruck - beim Arzt war sie immer aufgeregt und der Blutdruck stieg - der Arzt verordnete ihr Betablocker, der Blutdruck sackte dadurch ständig ab, sie kippte um, brach sich den Oberschenkel und das war dann ihr Ende.

Die Tabletten hast du ja wohl vom Arzt bekommen. Wenn du dem nicht vertraust, dann wechsel den Arzt.

Das ist ja das Ding ich kann ihn nicht wechseln

0
@Borskop

Warum kannst du nicht den Arzt wechseln? Es ist vielleicht (dann) etwas umständlich - aber doch nicht unmöglich!

0

wieso nicht?

0

Natürlich sollst Du das Medikament nehmen!

Warum hast Du etwas dagegen? Unbehandelte Hypertonie kann schlimme Folgen nach sich ziehen. Schlimmstenfalls ist er tödlich!
Wenn Du Fragen zur Einnahme des Medikamentes hast, bzw. nichts über dessen Wirkungsweise weißt, dann frage Deinen Arzt. Er kann und wird Dir erklären, wie ACE- Hemmer wirken.

Was möchtest Du wissen?