Blutdrucksenker einnehmen, wenn nur der obere Wert erhöht ist?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn nur Dein oberer Blutdruckwert erhöht ist, handelt es sich um eine isolierte systolische Hypertonie. Ich kenne jetzt Dein Alter nicht, aber verursacht wird der systolische Bluthochdruck meistens durch eine altersbedingte Arteriosklerose der Hauptschlagader bzw. der großen Gefäße, was zu einer verminderten Gefäß-Elastizität führt und damit die Gefäßwände steifer macht. Der isolierte systolische Bluthochdruck ist unbehandelt ebenso gefährlich wie ein Bluthochdruck beider Blutdruckwerte. Die Blutdrucksenker dürften auf den unteren Wert aber kaum einen Einfluss haben. Um auf Nummer-Sicher zu gehen kannst Du den Blutdruck nach Einnahme der Medikamente messen oder noch besser Deine Bedenken mit dem Arzt besprechen.

Es gibt 3 verschiedene Arten von Blutdrucksenkern. Der Arzt wird dir den Richtigen verschreiben.

Ich würde die Finger von einem Blutdrucksenker lassen. Solltest du dich übers Wochenende schlechter fühlen, dann geh bitte ins Krankenhaus, damit die das prüfen, ansonsten gleich Montag zum Hausarzt

49

Du rätst ernsthaft jemandem von ärztlich verschriebenen Medikamenten ab? Bei einem systolischen Wert von 166? Wenn der noch weiter steigt... Kannst du die möglichen Folgen abschätzen und im Ernstfall verantworten?

0
8

Ich fühle mich nicht schlecht, aber ich wollte nur wissen, ob ich was verkehrt mache, wenn ich Blutdrucksenker tortz niedrigem diastolischen Blutdruck einnehme. Ich werde wohl heute und morgen darauf verzichten und am Montag mit meinem Hausarzt reden. Ich denke, dass das prinzipiell interessant wäre, zu wissen. Vielleicht gibt es ja noch mehr Menschen, bei denen nur ein Wert erhöht ist, was vielleicht auch eine besondere Bedeutung haben könnte. Danke für Deine Antwort

0

ramipril 2,5 mg Frage

Hallo ich habe nun ramipril 2,5 mg bekommen soll ich ab Morgen nehmen. Nun wo ich den beipack Zettel kenne habe ich Angst davor da auch einige gefährliche neben Wirkungen dabei sind auch schon nach einmaligen einnehmen. Was meint ihr? Kann ich es nehmen mit Beta blocker war der Blutdruck ein auf und ab deswegen soll ich das nun versuchen. Wobei heute der Blutdruck niedrig ist und morgen kann er wieder hoch sein wobei er nie über 140 geht der obere wert der untere wert meist 86 oder 90 beträgt.

...zur Frage

Nintendo 3ds ober bildschirm defekt?

Mein 3ds ist kaputt ich habe nichts mit dem 3ds gemacht ich habe so ein paar monate nicht gespielt und als ich ihn eingeschaltet habe funktionierte nur der untere bildschirm. Aber wenn ich mario kart für den ds spiele funktioniert der obere bildschirm was tun? ich wohne in estland kann man den auch hier reparieren lassen?

...zur Frage

Troponin wert normal aber ck und ckmb wert erhöht?

Hi, aufgrund des Krafttrainings nehme ich Kreatin.. Letztens ging es mir nicht gut etc ... Stress! Sie haben mir Blut abgenommen und meinten "keine Panik" nur die beiden Werte sind erhöht aber troponin ist normal und niedrig! Können die ck werte durch das Pulver kommen?

...zur Frage

Diastolischer Blutdruckwert erhöht was tun?

Hey Leute

Ich bin w 13 und habe eine Frage: Bei mir ist der zweite Blutdruckwert erhöht. Ich habe 140 zu 105. Ich hab auch beim Arzt immer einen hohen zweiten Wert. Auch zuhause habe ich immer diese Werte. Das ist schon ziemlich lange so. Der Arzt sagte was von Betablocker aber die haben schlimme Nebenwirkungen. Was kann ich tun dass die der Diastolische Wert niedriger wird? Gibt es Hausmittel? Sind Schwindel und Ohrensausen Folgen vom erhöhten zweiten Wert? Ich hab echt Angst dass ich deshalb einen Schlaganfall bekomme. Im Internet stand dass man davon einen Schlaganfall bekommen kann.

Danke für eure Antworten

Lg Kathy

...zur Frage

Blutdruck Werte DIA immer hoch

Hallo,

ich habe bei Messen folgende Werte 115 SYS und 91 DIA Puls 84 . Der untere Wert ist meist viel höher als der obere woran kann das liegen?

...zur Frage

Wieso Alkalische Phosphatase erhöht?

Ich hab seit etwas über einem Jahr die Alkalische Phosphatse erhöht. War schon bei der Osteoporose Untersuchung und Knochendichtemessung, aber alles negativ. Im Januar war der Wert bei 124 und jetzt habe ich es testen lassen und der Wert ist bei 166. Ich muss dazu sagen ich hab seit ca. 6-7 wochen Probleme mit dem rechten Knie bzw. Kniekehle. Bei Belastung tut mir die Kniekehle weh und es zieht in den Muskel. (CRP Wert ist auch erhöht 2,2) Eine Schwangerschaft kann ich sicher ausschließen und Leber auch, die anderen Werte waren nämlich normal. Hatte schon jemand auch ähnliche Probleme oder kennt sich ein bisschen damit aus ? Ach, und die Schilddrüse bzw. der TSH Wert ist auch okay. Mein Arzt, so hab ich das Gefühl, weiß auch nicht wirklich weiter.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?