Blutdruck zu niedrig durch die Diät?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke, dass du noch im Wachstum bist, da gibt es oft orthostatische Kreislaufstörungen, die später wieder verschwinden. Nur durch extrem starke Salzeinschränkung könnte das begünstigt werden. Sinnvoll wäre, das Aufstehen langsam anzugehen. Langsame Bewebungen, vor dem Stand eine Minute an der Bettkante sitzen bleiben. Auch wäre eine erhöhte Flüssigkeitszufuhr emfehlenswert, zwei Tassen Kaffee am Morgen können auch nicht schaden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diäten und Flüssigkeitsmangel haben oft diese Nebenwirkungen.

Auch können Unterzuckerungen Symptome wie Schwindel und Schwäche auslösen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das kann wirklich sein. Was für ein Diät machst du?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von astucio15
26.01.2016, 20:58

ehrlich gesagt kann ich das nicht so richtig beantworten, keine Gesunde mit sicherheit, ich schlage mich mit hohen Kaloriendefiziten durch.

0
Kommentar von astucio15
26.01.2016, 22:00

17 Jahre alt, Männlich, 1.80 m groß 67-68 kg und 1100 Kalorien am Tag. Am Anfang unter 1000 und das trotz Sport.

1

Was möchtest Du wissen?