Blutdruck hoch Selbsthilfe?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

137/90 an Blutdruck ist schon etwas auffällig. Gut dass du einen Arzt aufsuchst der die Ursache diagnostiziert. Dieser Blutdruckwert ist zwar etwas erhöht, aber nicht unbedingt Anlass zur Sorge. Der Blutdruck ändert sich oft während des Tages. Hast du Stress, erhöht er sich, bei Ruhe normalisiert er sich wieder, wenn keine krankhaften Ursachen sich hinter einem erhöhten Blutdruckwert verbergen. Wenn sich die Blutdruckwerte mal so bei 140 oder höher ergeben, das dauerhaft, muss der Blutdruck medikamentös eingestellt werden. Zu hoher Blutdruck kann einen Schlaganfall auslösen.

Misst du den Blutdruck unmittelbar nach dem Aufstehen? Wenn ja gibt das falsche Werte. Jede kleinste Anstrengung treibt den Blutdruck in die Höhe. Selbst die WHO hat mal geschrieben dass man vor der BD-Messung zuerst 10 Minuten entspannen soll.

Darf ich keine Ausbilung machen wegen meinem hohen Blutdruck?

Hallo. Ich bin 16, w/ wiege ca 90kg und bin 1.70 gros.
Ich habe einen riesen problem.
Ich fange in August mit einer Ausbildung als Medizinische Fachangestellte an. Dazu muss man ja das Jugendarbeitsschutzuntersuchung machen da ich keine 18 bin.
Ich hatte am Montag einen Termin belm Arzt für diese Untersuchung. Die haben meinen Blutdruck gemessen und ich musste meine Urin abgeben.
Mein Blutdruck war hoch und mein Urin war nicht in Ordnung. Jetzt hat er für morgen also Donnerstag einen Termin gegeben und meinte das er das so nicht machen kann ( mit meinem hohen blutdruck und Urin )
Er meinte nur trink viel
Ich trinke sehr sehr viel, damit das morgen klappt.
Aber was ist wenn ich morgen wieder das gleiche Blutdruck und Urin habe? Kann bzw darf ich dann keine Ausbildung machen? Ich muss das innerhalb 1 woche bringen, den Bescheinigung von meinem Arzt aus.. ich habe echt angst. Und kann ich innerhab 24h mein Blutdruck senken? Wenigstens das? Ich danke euch für die Hilfe..!
Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?