Blutdruck 180/60,was kann ich tun

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da kann keiner eine genaue Aussage machen.Viele Faktoren spielen hier eine Rolle. 1. ist es einmalig oder dauernd. 2. bist du übergewichtig.3. wie hoch ist dein Alter. 4. ist die Schilddrüse abgeklärt. 5. was ist mit den Nieren. 6. Hast du psychischen Stress. 7. Kann es ein Messfehler sein.? 8. Wie ist dein Gefässsystem beschaffen? 9.Zuviel Cola oder Sals aufgenommen. Man kann unendlich weiter machen. Am besten mehrmals kontrollieren, wenn es ein Dauerzustand ist über 24 Std. dann würde ich schnell zum Arzt gehen. Kommen noch andere Symtome dazu, wie Schwindel, Sehstörungen, unklare Schmerzen, dann aber sofort ab in die klinik. Man sollte immer den Infarkt oder Schlaganfall bedenken. Aber jetzt nicht verrückt machen lassen. gute Besserung

Danke

0

Du solltest darauf achten das du schnell zum Arzt geht, wenn das öfters vorgekommen ist. Ansonsten werde wieder Ruhiger

Was möchtest Du wissen?