Blutdruck - hohe differenz zwischen syst. dia. Werten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein idealer wert liegt bei erwachsenen ca zu 120/80 mmHg. Deine Werte sind also völlig perfekt und unauffällig. Der systolische st immer höher als der diastolische

Der systolische wert ist der Wert bei dem die Gefäße wieder zum ersten Mal Blut durchkommen lassen (Blut wird wieder gepumpt= Pumpvorgang) und da hört man dann zum ersten Mal das Geräusche bzw so ergibt sich der obere wert. Bei dem diastolischen handelt es sich um den unteren wert der den wert angibt wenn sich das verengte blutgefäß völlig geweitet hat (Blutgefäß entspannt sich und pumpt kein Blut mehr)  So kommt man auf einen höheren und niedrigeren wert. 

Wenn man sich sportlich betätigt oder unter Stress etc. Steht dann kommt es auch zu einem etwas erhöhten Blutdruck und 150/90 ist da auch völlig physiologischem Ursprung bei körperlicher Betätigung. 

(Ich bin Krankenschwester) 

Liebe grüße. 

Pseudonym1999 22.02.2017, 20:22

und der hohe unterschied zwischen den beiden werten? Was hat der zu sagen? :)

0
Anonymusx33 22.02.2017, 20:24
@Pseudonym1999

Das ist kein hoher Unterschied. Es liegt einfach daran das die Systole der Druck ist der auf den Gefäßen liegt beim pumpvorgang und der untere wert ist einfach der wo der komplette pumpvorgang beendet ist. Es ist einfach zu betrachten nach den Richtwerten. Ich würde mir eher Gedanken machen wenn beiden Werte fast gleich wären;) 

1
panda24 22.02.2017, 20:30

Als Krankenschwester hast du aber eine lausige Erklärung dafür, wie die Blutdruckwerte zu Stande kommen.

Das Blut zirkuliert auch (bzw. das Herz pumpt auch) wenn man Blutdruck misst, wär ja schlimm wenn das einfach aufhören würde.

Bei großer Anstrengung gibt es locker mal Blutdruckspitzen mit 300/150 was vollkommen normal ist.

0
Anonymusx33 22.02.2017, 20:32
@panda24

Meine Güte haha ich wollte sie anatomischen und physiologischen Vorgänge hier ersparen und habe es auf gut einfach deutsch erklärt. Das es nicht einfach aufhört ist klar, aber der Manschetten Druck entfällt. Man kann ja auch Pingeligkeit zeigen.

0
Anonymusx33 22.02.2017, 20:36
@Anonymusx33

Ein Blutdruck von 300/150 ist sicher nicht mehr normal. Vielleicht sollte man sich da mal besser erkundigen bevor man anfängt anderes zu korrigieren ;) 

0

Es ist doch vollkommen normal, das der Blutdruck bei Bewegung steigt, würde er das nicht tun, würdest du einen Kreislaufkollaps bekommen und umkippen.

Um einen Berg zu erklimmen muß der Blutdruck ja rauf, genauso der Puls, die Körperwärme und die Atemfrequenz, sonst wärst du nicht gesund.

Wenn dann danach der RR runter geht ist das auch genau so richtig. Deine Werte sind voll o.k. so.

der untere wert ist sogar nach der ruhephase sehr niedrig, ich würde mal einen Arzt aufsuchen

Nur keine Panik. Das ist ok denke ich. 

Was möchtest Du wissen?