Blutblase? Am Rücken

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich würde jetzt einfach mal behaupten, dass es ein Pickel/Eiße/Furunkel o.ä. ist. Am besten ist, wenn du jemanden hast, der dir das ding wegmachen kann (Es gibts ja viele Leute, denen macht das sogar Spaß ;-)), weil du bestimmt nicht die optimale Sicht auf deine Rücken hast.

Was drin sein wird: Eiter, Blut, Wundwasser... das übliche halt. Rot und dick ist es aber nicht, weils so fest gefüllt ist, sondern weil sich das Gewebe drumherum entzündet hat.

Ob ein Nadel reicht, das ist schwer zu sagen. Evt. funktioniert es besser, wenn man es gleich aufschneidet. Mit dem Aufschneiden sollte man allerdings vorsichtig sein. Das die Gerätschaften sauber sein müssen, brauche ich ja nicht zu erwähnen. Du willst ja, dass das Ding weg geht und nicht noch größer wird.

Im Zweifelsfalle einen Dermatologen aufsuchen!

bloß nix aufstechen, ab zum Hautarzt, das kann auch was ganz anderes sein!

Was möchtest Du wissen?