Blutbilder wegen Vitamin B12 : Wie vegan ist das Bestimmen von Blutwerten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meiner Meinung ist das bestimmen von Blutbildern unvegan, eben weil Tiere für diese technische Möglichkeit ihr Leben ließen.

Darüber hinaus könnte man sogar  noch sagen, es ist  sogar eine zusätzliche Umweltbelastung, denn aufgrund dieser  bewußt gelebten  "Vitamin-B12-heikelen" Ernährung, nehmen vegan lebende Menschen in Kauf, dass sie Sondermüll verursachen....Blutabfälle sind Sondermüll und werden samt aller Plastik-Blutröhrchen verbrannt.

Aber Veganer haben für viele solcher Debakel ein Wort, das sie dann benutzen, den Begriff "unvermeidbar"....... Mir diesem Begriff müssen sie sich nicht damit auseinandersetzen, dass auch sie Speziesissmus betreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Undsonstso
23.02.2016, 18:14

Danke für's Sternchen.

0

Ist diese Frage wirklich ernst gemeint? Auf wie vielen Ebenen gleichzeitig egal dies doch ist...einfach lächerlich

Aber wenn du gänzlich vegan leben willst, solltest du prinzipiell auf alle Errungenschaften der modernen Medizin verzichten. Diese sind nämlich alle, ausnahmlos, auf Versuche an Tieren zurückzuführen. 

Somit musst du auch keine Blutbilder machen...Medikamente könntest du ja ohnehin nicht nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schon möglich aber wer lebt schon komplett vegan? Das ist unmöglich. Daher: So vegan wie es eben geht :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bluttest hat allerdings wenig Aussagekraft.
Frage Deinen Arzt, welcher Test sinnvoll ist.
Sinnvoll ist es jedenfalls, sich ausgewogen zu ernähren. Dann brauchst Du auch keine Nahrungsergänzungsmittel einzunehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht vegan. Für ein Bluttest braucht man ein Computer. Und Computer sind schließlich nicht vegan! Schließlich braucht man ja Knochenleim bei der Kupferherstellung.

Blutbilder sind also nicht vegan!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Iflar
19.02.2016, 19:43

Eine Pflanze wächst im Boden. Der Boden besteht zum Teil aus verwesten Tierleichen. --> Die Pflanze besteht zum Teil aus verwesten Tierleichen. Die Pflanze ist nicht vegan.

Jetzt sollte dir die Sinnlosigkeit deiner Anti-vegan Aussage selbst klar werden!

4

Was möchtest Du wissen?