Blutabnahme bei Erstuntersuchung vor Beginn der Ausbildung als Zerspanungsmechaniker (Bayern)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Blutabnahme gehört dazu, verweigern kannst du in diesem Fall nicht wirklich, sonst stellt der Arzt keinen Bescheid aus. Eine Blutabnehme ist aber wirklich nichts wo vor man Angst haben muss, ein ganz kurzer Stich mit einer dünnen Kanüle, die ganze Sache dauert nichtmal eine Minute und Schmerzen hat man auch keine. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von molokusu
15.04.2016, 14:26

Bei mir sind sie immer unerträglich 😑

0
Kommentar von molokusu
15.04.2016, 14:33

Ok ich frag mal  Danke für die Antwort  Bin ab 15.30 T.O.T :D

0

Ist das die Jugendarbeitsschutzuntersuchung?

Ja,in der Regel wird Blut abgenommen.Der Arzt muß ja sehen,dass wirklich alles körperlich mit dir ok ist,damit du diesem Beruf auch gewachsen bist.

Du brauchst wirklich keine Angst haben.Blutabnehmen tut jetzt wirklich nicht sonderlich weh.Und nein,drücken kannst du dich nicht.Tust du das,stellt der Arzt dir keinen Bescheid aus.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von molokusu
15.04.2016, 14:13

Ja das is die Untersuchung mit dem Bescheid den man Mit in die Bewerbungsunterlagen legen muss

0

Was möchtest Du wissen?