Blutabnahme bei der Musterung, tipps

3 Antworten

Und wo liegt jetzt das Problem? Klar ist es ein bisschen peinlich, aber wenn dein Körper nunmal so darauf reagiert, wirst dus nicht von heute auf morgen abstellen können. Schau einfach wieder weg und versuch regelmäßig zu atmen. Mehr kannst du halt nicht tun...

Sag es einfach, dass die Gefahr besteht, dass du ohnmächtig werden könntest!

Bei einer "Benjamin-Blümchen" Kassette unser Kinder hieß das: "Schau einfach nicht hin".

Angst ohnmächtig zu werden?

Hallo, ich mache eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin, bin jetzt im 2 Lehrjahr und Muss im Mai in das ambulante operieren (AOP). Auf einer Art sehr interessant und spannend aber ich habe extreme Angst davor umzukippen. Normalerweise kann ich Blut sehen, aber irgendwie kann ich mir nicht anschauen wie jemand aufgeschnippelt wird.. Mir ist es schon desöfteren passiert das ich immer kurz davor war umzukippen aber bin wohl immer rechtzeitig raus gegangen damit ich das vermeiden konnte. Jedenfalls habe ich extreme Panik mit in den OP zu gehen weil es ja sein könnte das ich ohnmächtig werde.. Hat hier jemand Tipps und Tricks wie sowas nicht passiert, oder sind hier zufällig Ärzte oder OP Schwestern die mir irgendwie die Angst nehmen können? Bin echt am verzweifeln :(

...zur Frage

Angst vor Blutabnahme bitte helft mir?

Bin gerade beim Arzt und mir wird gleich Blut abgenommen. An sich ist das nichts schlimmes, aber ich werde da jedes Mal fast ohnmächtig, obwohl ich nicht hinschaue, und fühle mich mega schlecht. Am schlimmsten ist die Angst davor. Wie kann ich mich beruhigen?

...zur Frage

Was hilft bei einer akuten Panikatacke?

Hallo Leute,ich hatte eben eine heftige panikatacke mit Todesangst und Kopfkino.Leider musste ich zu Tavor zugreifen weil ich mich nciht selbst beruhigen könnte.Was kann ich tun damit ich nächstes mal kein tavor nehmen muss?Bitte um Hilfe Leute

...zur Frage

Positiver drogentest stellung?

Hallo Kurz: Ich hatte heute stellung/musterung und wurde auf Drogen getestet. Ich war positiv auf cannabis. Jetzt kann ich im Dezember nochmal erscheinen. Was passiert wen ich nie negativ werde? Ich will meinen Konsum nicht einstellen. Wohne in Österreich

...zur Frage

dickes blut,blutabnahme eine qual...wie ändern?

hallo, ich hatte schon immer sehr dickes blut leider geht blutabnehmen seit jeher schwer bei mir. nun bin ich in der 4. Woche schwanger. gestern war ich beim Arzt er nahm blut ab.

ich musste eine halbe stunde liegen,bis das Röhrchen mit blut gefüllt war.zudem wurde ich ohnmächtig,und mir ist heute noch schwindelig davon.

wie kann man sowas in Zukunft angenehmer gestalten?

blutverdünner nehmen?

ist es für das Baby schlecht wenn es meine Anspannung deswegen merkt?

...zur Frage

Was kann man gegen höllische Angst vorm Blutabnehmen tun?

Hallo ihr Lieben! Ich habe seit meiner ersten Erfahrung mit dem Blut abnehmen HÖLLISCHE Angst davor. Als mir das erste Mal Blut abgenommen wurde, hatte ich ein bisschen Schiss, wie es halt ist beim ersten Mal. Aber danach war die Phobie vor der Blutabnahme geboren! Die Ärztin hat eine Schwester vor geschickt, die mir dann ne gefühlte Minute im Arm rumgestochert hat. Sie hat dann noch Dinge gesagt wie:" Ich find die Vene nicht." Und:" Das Blut fließt langsam" Und:" Das könnte ein Ei werden" Ich war 14! Da muss man sowas nicht unbedingt sagen! (Jetzt bin ich 16) Danach ging es mir überhaupt nicht gut. Bin zwar noch zur Schule gefahren, aber selbst meine Lehrerin meinte, dass ich ganz grau im Gesicht sei. Deshalb fuhr ich nach Hause. Ich denke, dass es mir nur nicht gut ging, weil ich so unter Schock stand. Jedoch habe ich seitdem schreckliche Angst davor! Klar, man muss davor keine Angst haben, weil es nur 1 oder 2 Röhrchen sind und ich kein Blut spende. Aber das hat sich total in meinen Kopf eingenistet! Habt ihr Tipps, wie ich diese Angst los werde (am besten wie ich das schon davor trainieren kann)? Und vielleicht ein paar aufmunternde Worte, weil es morgen wieder so weit ist ... ;)

LG Antonia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?