Blutabnahme bei der Erstuntersuchung

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

anscheind musst du noch zur Jugendschutzuntersuchung, diese ist gesetzlich Pflicht. Die JuschU musst du vor deiner Ausbildung, 1 Jahr danach dass ist dann die Folgeuntersuchung machen. Hierzu muss dich dann dein Arbeitgeber freistellen. Nach dem Jahr kannst du die Untersuchung fortführen solange du 18 Jahre alt bist. In der Untersuchung wird dir der Arzt einige Frage stellen. Danach wird deine Größe, Gewicht, Puls und Blutdruck ermittelt. In der Regel wird kein Blutabgenommen. Das wird nur bei Auffälligkeiten gemacht. Hoffe ich konnte dir ein bisschen weiterhelfen. Schönen Tag noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KRRS97
01.07.2013, 09:03

Hat mir sogar sehr geholfen, danke =)! Und hat mir bisschen den Stress genommen ^_^

0
Kommentar von Paguangare
01.07.2013, 09:41

Ich wäre mir nicht so sicher, dass kein Blut abgenommen wird.

Etwa bei der Untersuchung "J1" für Jugendliche wurde meinem Sohn auch Blut abgenommen. Daraus wurden sehr viele Parameter bestimmt, u.a. das Blutbild und Blutfettwerte.

Wie will man auch "Auffälligkeiten" durch reinen Augenschein feststellen? Ich könnte mir nur vorstellen, dass man von extremer Blässe auf einen niedrigen Hb-Wert schließen kann. Aber z.B. ein erhöhter Cholesterinspiegel muss nicht mit Übergewicht einhergehen.

0

Wäre es für dich ein Problem, wenn Blut abgenommen wird, und wann ja, dann warum?

  • Hast du eine Phobie gegen Injektionsnadeln?

  • Befürchtet du, dass ein bestimmter Blutwert, der analysiert wird, dazu führen könnte, dass du als "untauglich" angesehen wirst bzw. dass ein illegales oder gesundheitsschädliches Verhalten von deiner Seite aufgedeckt werden könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KRRS97
01.07.2013, 10:02

Das zweite :/

0

Hallo KRRS97,

Ich denke schon. Das gehört doch zu einer Erstuntersuchung dazu, oder?

LG Anuket

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?