blutabgabe nüchtern :-*

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Eisenwert hat sich sicher nicht geändert, lediglich der Blutzuckerwert könnte erhöht sein (normal), gegenüber nüchtern. Wenn der Arzt also dazu was sagt, beichte, dass du was gegessen hattest. Blutuntersuchungen geben eh sozusagen den Durchschnitt der letzten 3 Monate wieder (so lange dauert es im Schnitt bis das Blut sich komplett erneuert hat), da macht es gar nichts aus, dass man kurz vorher gegessen hat.

Wozu würde sonst bei einer ungeplanten Einlieferung ins Krankenhaus Blut abgenommen?

Das sit wirklich nur wichtig für Blutzuckermessung.

Die Blutabgabe MUSS nüchtern erfolgen, um sozusagen Basiswerte zu ergeben; wie soll das Blutbild aussagen, ob der Zuckeranteil krankheitsbedingt oder von Toast und Nutella stammt, oder der Cholesterinwert aus einem Spiegelei?

Ja, deine Werte sind dadurch beeinträchtigt. Wenn es heißt nüchtern, dann iss auch nichts... Nun kannste nochmal Blut abgeben.

Trinken ist glaub ich kein Problem, aber das Spiegelei? Hmm... Wenn du nüchtern kommen musst hat dies einen bestimmten Grund, aber wenn du nun deinen Stoffwechsel in gang bringst durch ein Spiegelei werden die Blutwerte sich wohl (ein wenig) verändern.

naja etwas kann sein, kannstd ann sagen hast nen apfel gegessen oder so.... aber naja wart erstmal ergebnisse ab-----

Was möchtest Du wissen?