Blut und schleim aus dem darm?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unbedingt sollst du ihm erzählen was du hier geschrieben hast. Deine Bulimie ist ein massives Problem und wahrscheinlich hängt alles irgendwie zusammen. Du bist drauf und dran deinen Körper kaputt zu machen mit dem Erbrechen. Besprich mit dem Psychologen ziemlich als erstes dass du wahrscheinlich durch die Bulimie verursacht körperlich ordentliche Beschwerden hast. Das weiß ein guter Psychologe schon dass hinter der Bulimie noch andere psychische Probleme stecken. ALSO ICH BETONE NOCHMALS, ES IST WICHTIG DASS DU IHM DIE BULIMIE NICHT VERSCHWEIGST. Du kannst weitere körperliche Probleme kriegen je länger du mit dem Erbrechen weiter machst. Ich wünsche dir alles Gute auf deinem Weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nasowasaber
18.11.2015, 15:59

Danke das werde ich machen. Ich bin nur noch am weinen ich habe so riesen angst das ich mich so zerstört habe das es nicht mehr gut zu machen ist. Mir ist so schlecht aber ich versuche nicht zu spucken :(

1
Kommentar von Thaliasp
18.11.2015, 16:45

Wenn du gar nichts mehr bei dir behalten kannst musst du doch noch zum Arzt damit er dich untersuchen kann. Was sagen denn deine Eltern? Ich kenne deinen körperlichen Zustand nicht, aber es scheint ernst zu sein. Eventuell wäre es das Beste wenn du zwecks Stabilisierung vorübergehend stationär aufgenommen wirst. Besprich deinen Zustand unbedingt mit dem Psychologen, er kann entscheiden was dringend ist. Versuche leicht zu essen, trink hin und wieder Bouillon um den Salzverlust auszugleichen. Es braucht viel Zeit, aber es ist schon möglich wieder alles in geregelte Bahnen zu bekommen. Möglich ist es, dass du eine labile Verdauung zurück behältst, aber damit lässt es sich leben, spreche aus Erfahrung, hatte nicht Bulimie, aber Magersucht. WICHTIG IST DASS DU ERKANNT HAST DASS ES SO NICHT MEHR WEITER GEHT. Du willst dir helfen lassen, das ist der erste Schritt in Richtung gesund werden. Alles alles Gute, du schaffst das. 👍👍👍

2
Kommentar von Thaliasp
18.11.2015, 22:55

Wow, das ist sehr verletzend, es ist gut dass du morgen den Termin beim Psychologen hast. Vermutlich hast du sehr lange gewartet, fast zu lange bis du den Termin gemacht hast. Bulimie und Magersucht kriegt man nicht mal einfach so, das ist klar und ein Psychologe oder Psychiater weiss das auch. Was du brauchst ist viel Geduld und ein fester Wille, ja ich will dass es mir immer besser geht. Der Termin morgen ist ein weiterer Schritt in eine gesunde Zukunft für dich. Erster Schritt Termin gemacht, zweiter Schritt morgen hingehen. Weiter so, du schaffst es, es wird bestimmt die Zeit kommen wo es dir wieder viel besser geht. Ich habe es in der Familie auch nicht grad so toll getroffen und es uferte zur Magersucht aus. Ich wünsche dir eine hoffentlich gute Nacht. Bulimie und Magersucht können besiegt werden.

1

Eine pfundige Dickdarmentzündung. Daran kann man sterben, also geh zum Arzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nasowasaber
18.11.2015, 14:46

Würde das weggehen wenn ich bestimmte dinge esse

0

Geh einfach zum Arzt der tut nichts schlimmes, genauso wie wir dir nichts schlimmes antun. Die Menschen wollen dir normal eigentlich helfen ! :) die schmerztabletten tun dem Darm nicht gut, lass es anschauen, von meinem Handy kann ich nicht in deinen Magen schauen ..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?