Blut in Stuhl seit Tagen?!

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich kann mir schon vorstellen, dass dir diese Antwort zum Hals hinaus hängt aber ich selbst habe ständig, seit circa 20 Jahren Bauch und Magenbeschwerden, auch mit Blut im Stuhl allerdings machte es sich bei mir immer mit großen Schmerzen bemerkbar deshalb kann bzw. möchte ich dir gar nichts raten außer sofort ins Spital und dort auch Druck ausüben, sodass sie dich wirklich auf "Herz und Nieren" untersuchen, denn das hört sich echt nicht gut an. Sorry, ich möchte dir keine Angst machen aber falls doch etwas "Schlimmeres der Fall ist" ist es natürlich besser, wenn du eher bescheid weißt...sonst fällt mir dazu leider selbst nichts ein. Kannst du regelmäßig, ist der Stuhl härter oder weicher als ansonsten? Lg Cleo

Blut im Stuhl heißt: Der Stuhl ist schwarz, dann ist irgendwas im Darm nicht okay. Blut am Stuhl heißt: Eine blutige Schicht auf dem Stuhl. Das kommt meist von Hämohorroiden und ist harmlos, solange es nicht wirklich viel wird (blutige Unterwäsche wäre z. B. zu viel). Wenn du wirklich Blut im Stuhl hast, solltest du am Montag zum Arzt gehen.

Hast du denn andere Sachen in letzter Zeit bemerkt? Oder "nur" Blut im Stuhl? Es könnte was harmloses sein, aber auch was schwerwiegenderes. Ich würde auf jeden Fall zum Arzt. Lass es abklären

Nein nichts anderes, nur Blut.

0

Du wirst es nicht glauben , aber so lange sollte man nicht warten ! Geh umgehend zum Arzt ! Keine falsche Scham !

Vielleicht ist dein A-Loch zu eng und die Wurst zu breit und dadurch beschädigst du den analen ausgang und es blutet versuch mal mehr zu trinken damit dein stuhl flüssiger wird

Geh morgen in die Notaufnahme. Blut im Stuhl ist gar nicht gut.

Sofort zum Arzt lieber ma nachschauen lassen

Was möchtest Du wissen?