Blut im Urin während der Regel - Ist das normal?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Alles normal. Das Blut ist im Urin nur beigemischt. Das klumpige sind Absonderungen der Gebärmutterschleimhaut, wenn diese sich löst.

Lg

Zwergmauzzz 12.07.2011, 15:00

Danke für die hilfreiche und verständliche Antwort. :) Lg zurück.

0

Hallo Kleine. Das Blut wird so zu sagen mit dem Urin rausgespült. Das ist sogar gut, wenn der ganze Dreck rauskommt. Nehme keine Tampons, wnen du so stark blutest. nehme Binden mit Klebestreifen. Da es das erstemal ist, kann man von Tampons die man tief in die Scheide einführt weh tun, und man kann Entzündungen davon bekommen.Zudem wenn du musst, musst du jedesmal einen neuen nehmen. Mit Bind eist das einfacher und sauberer. Und wasche nach pinkeln nur mit klarem lauwarmem Wasser ab. Dann fühlt man sich sauberer und alles drumherum ist auch wirklich weg. Denn das Blut bleibt nun mal auch an andere Stellen kleben, bei starker Blutung.

Du gewöhnst dich daran. Und schreibe dir auf, wann du die Regel bekommen hast und wie lange. Dann weisst du jeden Monat ungefähr Bescheid wann die nächste Regel kommen sollte.Auch das kann sich um Tage ändern -mal eher mal später. Das ist alles normal. Und du brauchst dich nicht zu sorgen, wenn sie nicht pünklich kommt. Auch wenn du mal einen Monat die Regel nicht hast, ist am Anfang alles normal, außer wenn du schon Sex hast. Aber mit 12 glaube ich wohl kaum. Das muss sich alles erst einmal einspielen. Aber wenn du aufschreibst, kannst du es ungefähr abschätzenn und Schwimmpläne, Wassersport besser planen. Bekommst du Schmerzen, dann musst du zum Frauenarzt. Meistens dauert es 2 jahre, bis sich das richtig eingespielt hat. Und wenn du dann alles gut kennst, kannst du über Tampon nachdenken. Gruß: Paul

Zwergmauzzz 14.07.2011, 12:59

Danke für diese hilfreiche Antwort. Wieso kann man nur keine zweite hilfreiche Antwort auswählen?! ;)

0
Paula25 14.07.2011, 13:21
@Zwergmauzzz

Ach Kleine. Das macht nichts mit dem Stern. Ich habe schon so viele. Ich gönne es gerne auch anderen. Wenn du Fragen hast, dann melde dich. Habe dein Kommlpiment angenommen. Dort können wir auch gerne schreiben.

Und schäme dich nicht zu fragen, ich bin zwar ein Mann, aber habe 3 Töchter groß gezogen und kenne mich halt aus damit. Ich bin auch Psychologe und Lehrer. Ich kann mich sehr gut darein versetzen, wenn man mit 12 eben nicht alles kennt. Wenn dir deine Eltern nicht helfen, dann Frage hier ruhig, oder privat.

Liebe Grüße: Paul

0

Hi Zwergmauzzz,durchaus normal.Die zur Einnistung der Eizelle vorbeitetete Schleimhaut der Gebärmutter löst sich von der Wand des organes durch dazwischne strömende Blut ab und nach aussen abgestossen.So wirkt das Blut dunkel und klumpig.Der Urin ist im Kontrast dazu hellgelb,fast durchsichtig wie Wasser.LG Sto

Zwergmauzzz 12.07.2011, 15:01

Danke für die gute Erklärung! :) Lg zurück.

0

Hey Zwergi. Das ist alles normal so wie Du das beschreibst. Und dass der Rest vom Urin hell und fast durchsichtig ist, zeigt, dass Du genug trinkst, und auch das ist super. Würdest Du nicht genug trinken, wäre der Urin dunkelgelb, und das wäre weniger gut. Das klumpige, fast schwarze Blut ist Bestandteil der Menstruation, nichts weiter. Du bist sicher völlig gesund. LG Silvie

Zwergmauzzz 12.07.2011, 14:59

Danke für die tolle Antwort. LG zurück

0

nein, das ist ganz normal, mach dir keine gedanken und red mit deiner mutter, sie wird dir alles ganz genau erklären.

Das liest sich vollkommen normal. Die Gebärmutterschleimhaut wird bis abgestoßen, das macht die dunklen Klumpen.

du hast kein blut im urin,sondern das ist deine regel,die beim wasserlassen mit in die toilette tropft.das ist völlig normal,auch das da klümpchen mit bei sind.keine panik

Zwergmauzzz 12.07.2011, 15:02

Okay, dann bin ich ja beruhigt. ;)

0

das ist nicht in dem urin ;) das denkst du nur weil der urin das blut, was da haften bleibt quasi mitnimmt ,)

Das kommt dann net aus der Blase oder den Harnwegen sondern da her, wo die Periode stattfindet :-)

Geh zum Frauenarzt und lass dich bitte aufklären! Das muss sich alles erstmal einspielen, aber such dir bitte jemanden zum reden....

Zwergmauzzz 12.07.2011, 15:04

Warum sollte ich deswegen zum Frauenarzt? Ich hab hier ja hilfreiche Antworten gekriegt. ;) Außerdem scheue ich mich vor Frauenärzten...

0
askAkira 02.11.2015, 09:43
@Zwergmauzzz

Das solltest du auf keinen Fall, geh einfach zu einer ärztin, da hab ich mich zumindest deutlich wohler gefühlt.....wenn du sich bei einer nicht wohlfühlt geh einfach zu einer anderen, bis du eine findest :}

0

das ist völlig normal, das ist die regel. aber wo ist deine mutter?

Zwergmauzzz 12.07.2011, 15:06

Naja, ich hab nicht so einen guten Draht zu meiner Mutter, was das anbelangt...

0

Was möchtest Du wissen?