Blut im Stuhlgang mit 18

9 Antworten

Es könnte von einer harmlosen geplatzten Hämorrhoide bis zu einer Darmblutung alles Mögliche sein.Wenn dies mehrere Tage anhält,eher helles als bräunliches Blut wäre,ist eine Internistische Abklärung notwendig.Ob ein Teil der Zahnspange für die Blutung verantwortlich ist,halte ich nicht für seriös beantwortbar.Unmöglich ist es wohl nicht.Bitte Gerne.Und bitte habe keine zu große Angst.Es muss nichts schlimmes sein,aber die Abklärung durch ärztliche Untersuchung solltest du fest einplanen ,sofern die Auffälligkeit nicht bald verschwindet.Liebe Grüße.

Hellrotes Blut deutet eher auf Hämhorroiden (Krampfadern im After) hin, die platzen können. Durch starken Gebrauch von Klopapier kann die Haut außerdem wundgescheuert sein. Wenn Du auf Nummer sicher gehen willst, geh mal zu Deinem Hausarzt.

Auch wenn schlussendlich nichts "schlimmes" dahinter steckt - lieber ein mal mehr zum Arzt, als zu wenig. Also hopp- ab zum nächsten Arzt und frag da mal nach. Blut hinten raus war eigentlich noch nie ein gutes Zeichen.

Jucken an den Nippel bzw. Brustwarzen und die folge jetzt :/

ich weis das hört sich jetzt irgendwie abnormal an haha aber früher haben meine Nippel immer so gejuckt und dann war klar das ich sie gekratz hab und dann sind die halt sozusagen "ausgelaufen" also da ist bisschen blut rausgekommen und noch irgendsowas und klar hat es irgendwie bisschen gerochen aber es tat so weh also hab ich immer Klopapier drauf getan aber in der Nacht ist das klopapier dann immer weggegangen also hab ich auch mal eine frischhaltefolie drauf getan und dann am morgen war es immer noch nicht vorbei es hat weiter geblutet okay geblutet kann man nicht sagen nur ich weis nicht wie man das erklären soll jedenfalls war das eher so wassrig und ich hab ja auch große nippel also umso schlimmer find ich und meine schwester wusste es ja auch und sie sagte immer geh zum Frauenarzt und sie fand es auch abnormal aber ich hatte immer Angst und fand es peinlich zu sagen was mein problem ist oder was auf mich dort zu kommt ich war bis heute noch nicht da aber es hat ja aufgehört nur das Problem ist jetzt ich hab braune Nippel aber in der Mitte sind sie so schwarz also sagen wir es so der Warzenhof ist braun und die Nippel sind eher so schwarz und ich kann die auch beim duschen nicht sauber machen oder so weil es richtig weh tut und die nippel kann man auch so zusagen weg machen am besten ist wenn ich ein Foto schicke aber ka :/

Jedenfalls es sieht schlimm aus finde ich

...zur Frage

Bronchoskopie sinnvoll?

Hallo, ich war heute bei meinem LFA gewesen, eine Routineuntersuchung, ich erwähnte dann aber, dass ich vor mehreren Wochen einmal Blut im Speichel hatte. Er hat mit mir einen Lungenfunktionstest gemacht, mich abgehorcht sowie die Lunge 4fach inkl. doppelt von der li. Seite geröntgt. Der Stapel von Röntgenbilder egab nix, Lunge sieht gut aus, Tests auch in Ordnung. Nun habe ich das mit dem Blut schon 2x erwähnt (2013 und 2014), jedesmal wurde dann dass gleiche durchgeführt wie heute. Heute war er allerdings fand ich sehr unfreundlich, aber dass ist ja was anderes, was hier nicht unbedingt hergehört.. wie dem auch sei, er verglich dann mein Alter (20) mit 12 jährigen Kindern, welche Krebs haben können und 18 jährige, welche Herzinfarkte haben. Saß dann erstmal verdutzt da, weil ich seinen Beispielen nicht ganz folgen konnte in diesem Zusammenhang. Einerseits war ich froh, dass die Tests und die Bilder in Ordnung waren, andererseits hat er mich nun mit seinem Bronchoskoie Plan sehr verunsichert. "Ich bin hier der Arzt, sie hören mir jetzt zu" kam dann noch patzig. Leider hat er bei mir durch seinen vermutlich schlechten Tag eine Überlegung, den LFA zu wechseln ausgelöst.. Hat jemand Erfahrung in dem Thema und Tipps wie ich vorgehen soll? Ich weiß ja nicht mal ob das einmalige Blut überhaupt aus der Lunge kam. Es war halt im Speichel gewesen, dass hatte ich aber schon oft, ungefähr alle Jahre 1-2x.

Gruß

...zur Frage

Extreme Blutungen nach Geschlechtsverkehr und Unterleibsschmerzen?

Hallo!

Vor 3 Tagen hatte ich Geschlechtsverkeher, relativ unvorbereitet. Danach war das ganze Laken voll mit Blut, also sehr viel Blut. Nun habe ich seid 3 Tagen immer mal wieder unterleibsschmerzen, die kommen und wieder gehen.

habt ihr eine Idee?

Den Termin beim Frauenarzt habe ich leider erst in 3 Wochen.

...zur Frage

Erstes Mal mit neuem Partner!?

Hallo ihr Lieben.. also um die Situation zu erklären: Vor 5 Monaten hab ich meinen Freund verlassen, waren 1 1/2 Jahre zusammen. Seit einem Monat hab ich nun einen neuen Freund, wessen letzte Beziehung vor zwei Monaten war, 9 Monate lange Beziehung. Ich übernachte oft bei ihm und wir sehen uns auch oft. Für mich ist das irgendwie was ganz neues, nach meiner letzten Beziehung einen neuen Freund zu haben. Und wir hatten ja beide schon Sex, also wie lange würdet ihr oder sollte man vor dem ersten Mal mit dem neuen Partner warten? Wenn ich mir die Hose neben ihm umziehe, sieht er immer noch weg. Wir machen auch kaum mehr als uns zu küssen, und das macht alles irgendwie noch merkwürdiger. Keiner von uns traut sich den nächsten Schritt zu machen, er hat auch schon zum Spaß gesagt, dass er nie wieder Sex hat anscheinend. Als ich das erste Mal bei ihm übernachtet hab, hat er mir das Shirt ausgezogen und er wollte zwar in meine Hose, aber da hab ich einfach Panik bekommen und seine Hand wieder anders platziert, seitdem fässt er mich nicht mehr an. Hab ich ihn abgeschreckt? Oder will er einfach nicht mehr? Es ist einfach so merkwürdig, das ganze so langsam anzugehen.. Ich mache mir generell große Sorgen. Mich stört es zwar nicht, so lange zu warten, nur hab ich Angst davor, umso länger was wir warten, umso unangenehmer/merkwürdiger wirds dann. Außerdem mache ich mir auch Sorgen, dass es langsam zu langweilig für ihn wird.. Könnt ihr mir irgendwelche Tipps geben?

Ich danke im Voraus!

Ps: Ich bin erst 17 und er 18.

...zur Frage

Wenn ich liege könnte die Periode länger dauern?

Hallo Undzwar habe ich zum 2. mal die Periode und letztens hat sie 1 Woche lang gedauert.. meine Freundin meinte wenn man liegt dauert sie halt länger deshalb sollte ich sitzen oder stehen stimmt das?

...zur Frage

Wie lange wächst ein Darmkrebs?

Hi.

Also vor ca. 6 Jahren hatte ich Blut nach dem Stuhlgang, welches frisch war. Meistens auf dem Klopapier, manchmal auch in der Kloschüssel. Dann war ich beim Hausarzt und er verschrieb mir Faktu und meinte, dass es Hämorriden sind, ohne dass er weiter geguckt hatte. Vor ca. 3 Jahren war ich bei meinem Urologen, der zudem auch Proktologe ist. Habe ihn auf das Blut angesprochen (welches nach der Faktubehandlung besser wurde) und er steckte dann den Finger in meinen Hintern und sagte dann, dass es Hämorriden sind. Nun, mittlerweile habe ich Angst, dass es doch keine Hämorriden sind, sondern dass bei mir seit 6 Jahren (seit den ersten symptomen) was böses wächst :( Ist das denn möglich, dass es 6 Jahre wächst und ich sonst nichts bemerke? Habe keine Verstopfungen und ziemlich selten anderen Stuhlgang und auch selten Durchfall. Die Dicke des Stuhlgangs ist auch völlig normal. Habe auch sonst keine Symptome, weder bei Blutuntersuchungen noch sonstige Anzeichen wie unerklärliches Abnehmen etc. Die Beschwerden sind deutlich abgeklungen. Habe auch gemerkt, dass wenn ich ne zeit lang alkohol trinke, dann sofort vermehrt Blut auf dem Klopapier ist. Hatte auch schon 3 mal ein Bläschen von außen gehabt, welches dann nach dem Platzen auch Blut verursacht hat. Von innen merk ich zwar nicht viel, aber von außen ist das ein wenig schmerzhaft.

Hätte man das nach 6 Jahren denn schon gemerkt, wenn man was schlimmes hätte? Also keine Hämorriden? Bin 28 Jahre alt. Das aller erste mal, dass ich Blut auf dem Klopapier hatte, war als ich 18 oder 17 war.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?