Blut gefüllter " Pickel " unter dem Auge

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wegen einem Pickel zum Arzt zu gehen ist unnötig. Pack Rasierwasser drauf und sei vorsichtig, das du dein Auge nicht berührst. Wenn es brennt, dann zeigt es Wirkung. Wenn nicht, dann reibe die Stelle immer und immer wieder ein.

Das sollte auf jedenfall helfen!

Ich bin mir nicht sicher, ob es ein Pickel ist. Es ist mehr ein mit Blut gefülltes Gefäß oder sowas.

0
@fabi900

Ich würde es trotzdem tun, denn aus dem Grund weil Rasierwasser Bakterien bekämpft. Wenn das Blut dunkel gefärbt ist, dann ist das "krankes" Blut. Ich habe das Zeug immer für einzelne Pickel verwendet, auch für solche Blutgefäße. Aber wie nah liegt es denn am Auge?

0

auf jeden fall zum arzt morgen!

Wirklich nötig? Durch das "Ausdrücken" ist der großteil des Blutes ja raus gekommen. An der überbliebenen Stelle halt nur nicht.

0
@fabi900

. . . und es ist jetzt geschwollen, vielleicht hat es sich entzündet, wirst du spätestens morgen früh wissen, wenn das Auge zugeschwollen ist. Aber dann gehst du ja freiwillig zum Arzt näää

0
@Silke2

ja es ist nötig.oder sonst würdest du ja nicht nach rat fragen ??nur ein arzt kann dir wirklich rat geben und helfen

0
@minou89

Was soll der Arzt denn machen? Er schaut es sich an und sagt "oh es ist angeschwollen" oder sonst sowas. Er gibt ne Salbe und fertig --> Unnötig.

Drücke es aus und pack etwas drauf, wie Antipickelwasser oder Rasierwasser...

0
@Silke2

Nein. Die Stelle war schon vor dem "Ausdrücken" angeschwollen. Sogar noch viel stärker. Wie ich geschrieben habe ist mittlerweile der Großteil raus, aber an dieser Stelle geht es einfach nicht

0

Was möchtest Du wissen?