Blut beim Husten schlimm?

6 Antworten

Das kann eventuell von gereizten Schleimhäuten durch das viele Husten kommen, du solltest es aber am besten morgen beim Hausarzt mal überprüfen lassen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Ausbildung zur Krankenschwester in einer großen Klinik

In schweren Fällen kann es im Auswurf auch zu leichten Beimengungen von Blut kommen. Diese können ... Es kann auch beim Husten ohne Auswurf bleiben.

https://www.lungenaerzte-im-netz.de/krankheiten/bronchitis-akut/krankheitsbild-verlauf/

Bronchitis mit produktivem Husten

Erst nach einigen Tagen entwickelt sich ein produktiver Husten mit zähflüssigem, klarem bis weißlichem Auswurf. Dieser kann sich später auch gelblich oder grünlich verfärben, wenn sich eine zusätzliche Infektion durch Bakterien einstellt (s.a. "Bakterielle Superinfektion"). In schweren Fällen kann es im Auswurf auch zu leichten Beimengungen von Blut kommen. Diese können durch kleine Verletzungen der Schleimhäute entstehen und haben normalerweise keine Krankheitsbedeutung.

0

Mammut, mich persönlich würde es beunruhigen und ich würde direkt morgen zum Arzt gehen. Kann aber auch sein das vielleicht durch kräftiger Husten irgend kleines Äderchen geplatzt ist aber um wirklich sicher zu sein geh besser zum Arzt 🥼

Woher ich das weiß:Recherche

Natürlich sollte es nicht Mammut heißen sondern Menno. Das kommt davon wenn man Nachrichten spricht und nicht schreibt 😂😂

0

Wahrscheinlich wird dir ein Äderchen geplatzt sein, beobachte das erstmal weiter, ob du weiterhin Blut im Auswurf hast, oder ob das mehr wird oder nicht.

Woher ich das weiß:Beruf – Heilpraktiker mit Qualifik. In Osteopathie und Chiroprakti

Na, scheint ein heftiger Husten zu sein.

Was sagt dein Hausarzt dazu?

Was möchtest Du wissen?