Blut beim ausschnauben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eventuell schnaubst du zu doll/viel. Im Nasenbereich kommt es ganz oft ebenfalls sehr leicht zu wirklich mikroskopisch kleinen Verletzungen die durch dein ständiges Schnauben nicht richtig verheilen. Eventuell mal einen Arzt aufsuchen (HNO) und das abklären, würde mir aber keine großen Sorgen machen!

22

Ok danke. Sorgen in dem Sinne eh nicht es ist eben nur etwas lästig.

1
12
@SammyKitty0708

Kann ich mir vorstellen. Hatte mal das Problem das ich wirklich wegen jeder Kleinigkeit Nasenbluten bekommen hab. Ist mit der Zeit einfach verschwunden, habe seit Monaten keines mehr gehabt

1

Falls du nicht ständig in der Nase bohrst wüsste ich nicht, wo eine Wunde entstanden ist. Möglich ist aber, dass da evtl ein kleines Gefäß aufgeht - entweder weil es dünn und empfindlich ist oder weil du mit zu viel Druck schnaubst.

Im Winter kann es auch einfach sein, dass deine Nasenschleimhaut durch die trockene Heizungsluft ausgetrocknet ist.

Könnte eine Wunde sein. Die Frage wäre noch: Hast du seit einem Monat Schnupfen? Dann solltest du damit auf jeden Fall zu einem Arzt gehen. Am besten zum Hals-, Nasen- Ohrenarzt. Gruß Maxi

22

Nein ich habe keinen Schnupfen. Handelt sich eben um das gelegentliche Ausschnauben wenn eben mal die Nase läuft. ^^

0

Was möchtest Du wissen?