Blut am Toilettenpapier soll ich zum arzt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

In der Apotheke eine Salbe kaufen und nach jedem Stuhlgang einschmieren. Nur wenn es schlimmer wird und nicht aufhört, zunächst zum Hausarzt.

Da würde ich mal zum Arzt. Der wird eine Darmspiegelung machen. Da muss man sich ausziehen, bekommt eine Narkose (entweder leicht oder ganz) dann sieht er nach. Vorher genügt evtl. eine Stuhlprobe die er untersuchen kann.Wenn es aber öfters kommt oder die Stuhluntersuchung nichts ergibt, wirst Du wohl eine Darmspiegelung machen müssen.

die Frage ist, ob es eine kleine äußere Verletzung ist (Hämos) oder eine innere Blutung. Das solltest Du spüren. Im 1. Fall wärs wohl nicht schlimm, im 2. geh zum Doc. Ist doch egal was der dann untersucht.

Höchstwahrscheinlich wird erst mal eine Stuhlprobe genommen, um zu sehen, ob das Blut daher kommt. Wenn das Ergebnis da ist, wird der Arzt entscheiden, was weiter gemacht wird. Mach dich jetzt nicht verrückt.

gehe zum arzt...

dies kann sehr schlimm sein..

es kann nautürlich sein, dass einfach nur deine haut da unten bisschen aufgekratzt ist und es deshalb weniger schlimm ist....

aber wenn es wirklich ausm darm kommt, kann es sehr gefährlich werden....

schäme dich nicht zum arzt zu gehen, dass ist sein job und er wird dich auch nicht auslachen oder so...

also ich kann mir vorstellen, dass du dich erstmal ausziehen musst und der azrt dich erstmal mit dem auge untersucht...wenn er nix findet, wird er wahrscheinlich eine spiegelung durchführen

Wahrscheinlich hast du eine kleine Hämorride, die beim abputzen aufgeplatzt ist. Wenn e dir ansonsten gut geht, musst du jetzt nicht sofort zum Arzt. Wenn das öfter passiert solltest du aber hingehen. Benutz in nächster Zeit mal feuchtes Toilettenpapier, dass ist sanfter.

Wenn du doch hin gehst, wie solltest du da wohl untersucht werden. Der guckt sich deinen allerwertesten halt genauer an. Also: Ordentlich waschen.

prohaska2 30.08.2013, 14:38

Der guckt sich den Allerwertesten bis zum Ende des Dünndarms an. Google: "Koloskopie".

0
obiwana 30.08.2013, 14:40
@prohaska2

Der Hausarzt macht sicherlich nicht beim ersten Besuch eine Koloskopie

0
suki11 30.08.2013, 14:41
@obiwana

Es kann aber gut sein, dass er sich Handschuhe anzieht und mal den Finger rein steckt, um zu fühlen. :D - Das ist aber wirklich harmlos. ^^

0

Wie alt bist du denn?

Das kann schon mal sein, wenn man zu feste drückt. Das heilt von alleine wieder. Mache dir keine Sorgen. Das ist in der Regel harmlos und geht von alleine wieder weg.

Es kann auch sein, dass du Hämorrhoiden hast. Das sind kleine Auswulstungen am Poloch, wenn man zu oft zu lange drückt. Das bekommt man aber normalerweise nur ab 30 Jahre Alter. Das kann man operieren. Das wird bei dir aber vermutlich nicht der Fall sein.

Wenn du das nächste mal zum Arzt gehst, kannst du ihn deshalb fragen.

Geh zum Arzt - schildere ihm Dein Problem. Normalerweise wird Dir Blut abgenommen oder Du bekommst einen Topf mit, wo eine Stuhlprobe von Dir rein muss, diese wird dann untersucht.

Was möchtest Du wissen?