Blut am After beim Hund

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du hast von @ LucieTommy schon eine sehr ausführliche Information bekommen.

Bis zum Termin heute (!) beim Tierarzt kannst du nur wenig tun:

  • langsam an der Leine Gassi führen.

  • nicht zum Rennen oder Springen animieren!

Eine entzündete Analbeuteldruese ist bei jeder Bewegung extrem schmerzhaft. Du kannst das Versäumnis - das nicht bemerkt zu haben - jetzt nicht wieder gut machen.

Beim Tierarzt bitte auch ggf. die Entscheidung treffen deinem Hund vor der Spülung und Behandlung ein Beruhigungsmittel und eine örtliche Betäubung Spritzen zu lassen.

Analbeuteldruesen können sich so sehr entzünden, dass eine Entfernung per Operation notwendig werden könnte. Das ist eine sehr riskante Operation wegen der Sterilitaet!!

Also: In Zukunft Regelmäßig alle 3 bis 4 Monate beim Tierarzt die Analbeuteldruesen prüfen und ggf. Entleeren lassen!!

ihn weiter zu beobachten, was die wunde macht, aber besser ist, wenn du zur kontrolle uzum tierarzt gehst, dann bist du auf de sicherste seite

warum heute nachmittag? ruf den tierarzt an und sag ihm, dass du sofort vorbei kommen möchtest, wenn das nicht geht, ganz klar zu nem anderem tierarzt, der hund hat vermutlich schmerzen und da ist die zeit bis heute nachmittag sehr lang...

Hund leckt ständig an seinem Anus

Unser Hund leckt sich seit etwa 2 Tagen ständig am After (vor allem Abends festgestellt). Die Analdrüsen scheinen nicht voll zu sein. Sie sind fast nicht tastbar. Ich habe daraufhin ein Foto von dem Bereich gemacht. In der rechten Ecke des Anus ist es etwas geschwollen und gerötet. Siehe Bild.

Wer kennt so etwas und weiß Rat.

...zur Frage

Bei meinen Hunde steckt noch der Kopf von einer Zecke drin

Mein Hund hat sich schon wieder eine Zecke eingefangen und beim versuch sie heraus zuziehen ist sie geplatzt. Außerdem Ist eine andere Stelle wo mal eine Zecke war jetzt Entzündet. Was soll ich tun?

...zur Frage

Etwas weisses, kleines, hartes, im Fell meines Hundes?

Guten abend.

Ich habe heute etwas kleines, weisses,hartes, im Fell meines Hundes entdeckt. Vor dem als wir dies anfassen wollten hat mein Hund komisch reagiert, sie schnupperte an unseren Händen und wirkte nervös. Heute habe ich dies vorsichtig herausgezogen und mein Hund wirkte sehr nervös und kam uns hinterher. Siehe Bild

weiss vielleicht jemand was dies sein könnte?

...zur Frage

Analdrüsen beim Hund immer leeren lassen?

Hallo!

Ich war neulich wegen einer Routinesache mit unserem 8 Monate alten Welpen beim Tierarzt und der meinte dann auch gleich, dass die Analdrüsen geleert werden müssten. Ich habe das abgelehnt, denn 1. hat unser Hund keinerlei Probleme, 2. habe ich mal gehört, dass, je öfter man dies macht, der Hund häufiger Probleme damit bekommt und 3. bei unserem vorigen Hund wurde das in 12 Jahren nicht ein einziges Mal gemacht.

Muss man wirklich unbedingt die Analdrüsen des Hundes leeren lassen oder ist das nur eine reine Geldschneiderei der Tierärzte???

Macht es einen Unterschied, ob ein Hund kastriert ist oder nicht???

Gruß Astrid

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?