Blut abnehmen risiken/gefahren?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich bin Blutspender, von daher weiß ich das immer aus dem Informationsbogen. Also in 99% der Fälle passiert nix, aber in 0,00irgenwas der Fälle kann es zu einer Nervenschädigung kommen, die dauerhaft ist. Ich kenne aber keinen der das hat und hab in der Blutspende Zentrale auch nicht gehört, dass das schonmal vorgekommen ist. Das ist aber auch das schlimmste was passieren kann (laut Infobogen).

Am häufigsten aber immer noch unter 1% der Fälle kann man blaue Flecken und so was nebensächlichen vorübergehendes bekommen.

das "schlimmste" ist du stichst durch bzw. daneben, dann wirds dick und gibt nen blauen fleck (vor allem patienten mit ass oder marcumar). beim normalen blut abnehmen ist das aber eher selten. das kann dann schon öfter passieren wenn man einen zugang legt.

nix lebenswichtiges

einfach machen

Was möchtest Du wissen?