Blut abnehmen PANIK PUR?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Als ich in deinem Alter war hatte ich auch totale Angst davor. Aber Es ist nur einmal ein kleines picksen, danach tut es nicht mehr weh. Lege dich auf die liege, Strecke deinen Arm aus, höre Musik oder denke an etwas schönes, was du noch vor hast usw. Es ist schneller vorbei als du gucken kannst. Und die Arzthelferinnen machen das auch ziemlich gut, sie haben es schließlich gelernt. Also keine Angst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Blutentnahme beim Arzt ist ganz und gar ungefährlich. Es kann absolut nichts passieren. Der Einstich ist meistens nur ein schwacher Pieks. Die Blutmenge, die entnommen wird, bringt keinerlei Risiken. (Bei einer Untersuchung sind es wenige Milliliter, bei einer Blutspende sind es 500 Milliliter. Auch das ist bei einem halbwegs gesunden Menschen ohne Probleme.

Am besten liegst du bei der Entnahme auf einer Trage und schaust gar nicht hin, wenn das Blut abgenommen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmterNoxei
15.07.2016, 01:11

Oki mach ich danke

0

Es kommt ein bisschen darauf an, wie gut die Person, die es macht, das kann. Aber wenn man jemanden hat, der das gut macht, dann merkt man fast gar nichts. Am besten schaust du gar nicht hin, wenn du Angst hast - und dann ist die Nadel drin, bevor du es überhaupt gemerkt hast.
Wichtig ist, dass du hinterher gut draufdrückst, damit es möglichst keinen blauen Fleck gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmterNoxei
15.07.2016, 01:12

Ach,blaue Flecken hab ich überall , die machen mir nix aus Danke

1

Hab keine angst, es ist nur ein kleiner pieks. Sag der Arzthelferin dass du angst hast und du dich hinlegen möchtest. Die Arzthelferin wird dann anfangen mit dir zu reden und dir fragen zu stellen. Zb was deine hobbys sind oder so um die abzulenken. Du kannst dabei auch einfach weg gucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag das auch überhaupt nicht und bin 23 ! ^^

Ich sag dann der Arzthelferin immer dass ich Spritzen Allgemein nicht mag und sie sagt dann nur, ok dann guck einfach weg und das hilft auch !

Das picksen der Nadel ist so als würdest du dich ganz leicht auf deiner Rückhand zwicken, also wirklich überhaupt nicht schlimm. Es ist immer gut wenn man genau weiß was passiert finde ich. 

Also die Nadel ist wie schon gesagt so dünn die merkst du gar nicht. Wenn die Nadel drin ist, dann kommt die Dame mit einer kleinen Plastik Behälter wo das Blut rein soll. Den schraubt sie einfach an so einem Schlau dran der an der Nadel hängt, also nicht irgendwo an deinem Arm oder in deinem Arm, sondern am ende des Gummi Schlauchs der Nadel. 

Es hilft auch sehr, wenn du dir die Nadel erst gar nicht anguckst ! Und während die Dame dann loslegen will, zählst du im Kopf die Dezimal Zahlen !!

Also alle Zahlen die sich nur durch sich selbst und durch 1 Teilen lassen. 

Es geht los bei 1 dann 3 dann 5 dann 7 dann 11 und so weiter, dann ist es auch schon vorbei :) 

Kriegst so bisschen Watte die du draufhalten musst darüber bisschen Tesafilm ähnliches damit die Watte hält und dann kannst du gehen. 

Alles in allem dauert das Blut abnehmen 1 Minute und das eigentlich Blut abnehmen mit Nadel und so 30 Sekunden höhstens !! 

Hoffe konnte dir etwas helfen. Viel Erfolg :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmterNoxei
15.07.2016, 01:19

Danke

1

Deine leichte Angst vor der Blutabnahme ist kein großes Problem. Du musst dir einfach klarmachen, dass nur ein kurzer Schmerz durch denn Einstich erfolgt. Sobald die Nadel drinnen ist passiert nicht schlimmes mehr. Es kann vielleicht leicht ziehen. Du kannst dem Artzt auch sagen ob du es lieber etwas langsamer angehen willst. Hatte vor drei Wochen auch noch riesige Angst vor Spritzen. Dank eines Bruchs muss ich mir täglich eine Spritze in meinen Bauch stechen( selbst😢). Also kurz gefasst: Einfach klarmachen, dass es nur ein kurzer Stich ist. Nicht mehr Schmerz!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es hilft dir vielleicht, wenn du dir deine Frage nochmal durchliest ... Nicht "das" Blut, sprich alles, sondern ein wenig soll abgenommen werden. :) Bisschen, nicht viel, merkst du gar nicht :)

Früher war das vielleicht schlimm, da waren Ärzte und Helfer nicht so gut geschult ... Heute ist das Standard, wird ganz oft gemacht. Auch die Nadeln sind weiterentwickelt, so gebaut, dass es nicht mehr weh tut.

Augen zu, Lieblingsmusik auf die Kopfhörer ... Und machen lassen :) Zwickt ein bisschen, schon fertig ...

Klingt das so schlimm?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmterNoxei
15.07.2016, 01:16

Nee...eigentlich nicht Danke

0
Kommentar von Ruokanga
15.07.2016, 01:19

Na also. Versuch zu schlafen :) Morgen zeigst Du allen, dass du es schaffst! Das ist toll!

0

Wieso soll dir denn Blut abgenommen werden? Überlege mal dass es schlimmer werden könnte (was auch immer) wenn du dein Blut jetzt nicht untersuchen lässt. Gucke weg und mache etwas mit deinem Handy in deiner anderen Hand. Es ist wirklich harmlos. Hab keine Angst. Du wirst dich wundern dass es schon vorbei ist bevor du überhaupt etwas realisiert hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmterNoxei
15.07.2016, 01:09

Vitamin D3,Schilddrüse glaub ich 

weis nicht ob ich mit meinem Handy was machen darf

0

Wenn das jemand gut kann, spürt man fast nix!

Augen zu und durch ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmterNoxei
15.07.2016, 01:06

OK Danke

0

NOCHMAL DANKE AN ALLE ANTWORTEN ICH GEH JETZT SCHLAFEN GUTE NACHT MORGEN SCHREIB ICH NOCHMAL WIES WAR

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guck einfach weg, oder bitte eine Person dich abzulenken z.B mit dir reden oder so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmterNoxei
15.07.2016, 01:14

Meine Mum wird das nicht machen und der Kinderarzt. ..der is eigentlich immer ganz  und redet selbst bei dem Impfungen mit mir( mit denen ich komischerweise keine Probleme habe)

0

Ich schreib morgen nochmal wenn ich zurück bin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?