Blut Abnahme im Krankenhaus für eine Untersuchung. Nach der ab aber Abnahme wurde gesagt für einen Schwangerschaftstest geht das OHNE Einverständnis ?

3 Antworten

In der Regel bedarf es der mündlichen Einwilligung zu einem Schwangerschaftstest. Bei einem HIV- oder Gentest sogar der schriftlichen.

Üblicherweise wird aber bei Verdacht auf Schwangerschaft auch beim Frauenarzt oder in der Klinik (schon aus Kostengründen) zunächst ein Urintest durchgeführt. Bei positivem Ergebnis schließen sich die erste Ultraschalluntersuchung und eine umfassende gynäkologische Untersuchung an. Einen Bluttest wird ein Frauenarzt vermutlich (nur) dann vornehmen, wenn es bei unklarer Ergebnislage einer weiteren Abklärung des Schwangerschaftsstatus bedarf.

Ja dürfen die. Das ist ein normaler Test zur Diagnose und zum Schutz eines Ungeborenen.

Die Ärzte müssen ihr doch einen Grund genannt haben, warum sie Blut abnehmen! Oder nicht?

Wie lange nach der Geburt zeigt der Schwangerschaftstest noch schwanger an?

Wie lange nach der Geburt zeigt der Schwangerschaftstest noch schwanger an?

...zur Frage

Zykluslänge 35 Tage normal oder schwanger?

Hallo, bei meiner Freundin lassen die Tage auf sich warten :(

Sie hat normalerweise einen Zyklus von 28-30 Tagen. Der letzte Zyklus ging allerdings 33 Tage. Das letzte mal Ihre Periode hatte Sie vom 12.07. bis zum 17.07.

Sie nimmt keine Pille. Wir haben direkt nach den Tagen 3 mal Sex ohne Kondom gehabt. Allerdings ohne Ejakulation. Am 26.07. hatte Sie einen Arzttermin dort wurde gesagt das die Schleimhaut schon gut aufgebaut ist und kein Ei zu sehen ist. Was auch immer das heißen mag. Vom 23.07. bis 02.08. hatten wir Sex mit Kondom. Laut Ihrer App und Zyklusrechner sollten die Tage am 10.08, kommen. Sie hat auch Ausfluss was laut ihrer Aussage normal ist nach dem Eisprung und mit Einsetzen der Periode aufhört. Sie hat auch Unterleibschmerzen wenn auch nur wenig. Sie sagt es fühlt sich so an als würden sie kommen. Am 14.08. und 15.08 hat sie jeweils einen Schwangerschaftstest mit Morgenurin gemacht. Beide negativ. Was ist da nur los? Ist sie schwanger, krank? Können sich Zyklen verschieben? Es sei dazu gesagt das sie momentan mehr arbeiten muss als sonst. Zu ihrem Alter sie ist 26.

Danke!

...zur Frage

Sieht man bei einer Blutabnahme das ich hier Drogen genommen habe?

Ich habe am Samstag was eingeworfen, abends hatte ich einen Unfall und lieg seit dem im Krankenhaus. Die Ärzte haben mir Blutabgenommen am gleichen Tag noch und heute (Montag). Ich wollte wissen ob die sehen können das ich was genommen habe oder sie dafür extra einen drogentest machen müssen

...zur Frage

J1 Untersuchung Blutabnahme?

Wie findet eine J1 Untersuchug in NRW statt? Wird mir da Blut abgenommen`? Ich muss morgns früh dahin gehen, und nüchtern kommen heißt das, dass die bei mir eine Ultraschall untersuchung machen bzw. mir Blut abnehmen? Ich habe nämlich mega Angst vor Spritzen! Kann ich die Blut abnahme verweigern?

...zur Frage

BIn ich wirklich schwanger oder schieb ich unnötig Panik?

Hallo :)

Ich weiß das ihr keine Ärzte seid aber ich brauch Rat.. Also ich bin 17 & bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zsm der 19 ist. Wir verhüten immer mit der Pille die ich nehme (Zoely - vlt kennt sie ja jmd unter euch ?) Ich nehme die Pille grundsätzlich sehr regelmäßig. Jedoch vergaß ich sie einmal und hatte am darauf folgenden Tag Geschlechtsverkehr. Ich merkte erst abends als ich die Pille wieder nahm das ich sie am letzten Tag vergessen hatte. Ich wollte zuerst keine Panik schieben und bis zu meiner Pillenpause abwarten ob meine Periode kommt. Das ganze war vor ca. 2 - 3 Wochen. Nun hätte ich eigentlich meine Periode bekommen sollen doch sie kam nicht. Allerdings gibts da ein Problem : Die Pille die ich nehme (Zoely) ist eine neue Pille. Meine Pillenpause geht keine 7 Tage sondern nur 4. In diesen 4 Tagen nehme ich gewisse Placebo Pillen ein die etwas gelblich sind die sind laut Frauenarzt komplett ohne Wirkung also wie nh ganz normale Pillenpause sie sollen einfach dazu dienen das ich nicht verpasse wieder mit der Pille anzufangen nach der Pause.

Da meine Pillenpause also nur so kurz ist fällt meine Periode dadurch öfter mal aus und das soll laut Frauenarzt normal und nicht schlimm sein. Deswegen hab ich nun die Frage : Bin ich schwanger oder fällt meine Periode nur mal wieder wegen der Pille aus?!

Ich weis nicht was ich machen soll. Ich habe bisher mit keinem darüber geredet es ist mir auch sehr peinlich und sollte ich schwanger sein wäre das für mich ein weltuntergang in dem Alter.. Und ich weis auch wie heftig die Reaktionen sein werden deswegen will ich mit niemanden darüber reden bis ich mir sicher bin.

Meine weitere Fragen nun :

Wie viel kostet ein Schwangerschaftstest in der Apotheke? Mir wurde gesagt der soll sehr teuer sein..

Und beim Frauenarzt soll es auch viel kosten?

Merkt ein Frauenarzt in einer normalen Kontrolluntersuchung denn nicht falls ich schwanger bin?

Und an was könnte ich noch merken ob ich schwanger bin?

Was soll ich tun !?

Bitte keine Vorurteile ich weis selbst das ich hätte vorsichtiger sein sollen.

...zur Frage

FSJ im Krankenhaus - ärztliche untersuchung

Ich habe einige Fragen zur untersuchung. Werde ich da richtig gründlich durchgecheckt? (dh. Blutabnahme urintest usw) Dürfen die Ergebnisse dem Krankenhaus mittgeteilt werden? Werden da auch Drogenteste vorgenommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?