Blut abgenommen bekommen.. und kiffen..

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nach einem Monat sollte da nichts mehr erkennbar sein, wenn sie nicht genau darauf testen.

Da müsste dann schon gezielt ein Test auf cabanioide ein so genannter Drug Screen abgenommen worden sein.

nein, die untersuchen dich ja nur wegen den allergien und generell wird sowas mit dem urin gemacht

Hihi, das is ja süß^^

Nein nein, keine Angst du brauchst dich nich einscheißen. Der Konsum von Cannabis ist nicht illegal, solange du nichts mehr besitzt. Das heisst selbst wenn sie was finden (was sie nich mehr werden, weil sie kein Drogentest machen) is das keine Straftat weil du nichts Besitzt. ausser du wedelst jetzt mit deinem J vor deren Augen rum^^ Du kannst wieder beruhigt schlafen kleiner:)

best wishes ~Seiji

Nach einer woche eigentlich nicht mehr ... war bei mir jedenfalls so

mache es auch nie wieder

Für den Fall, dass doch mal wieder...Google mal nach dem Buch "Rauschzeichen."

Hättest Du das Buch vorher schon gekannt, hättest Du diese Frage nicht stellen müssen. Cannabis ist ein komplexes Thema. Darüber sollten Interessierte sich gründlich(er) informieren.

es wird ein Allergietest gemacht und kein Drogentest also wo ist das Problem?

Punkt 1: Das Cannabis ist nach einmaligem Konsum nun eh nicht mehr nachweisbar.

Punkt 2: Auf Drogen wird ohnehin nicht getestet.

Bedeutet: Glück gehabt Kleeeeeeeeeneeee ;-)

Was möchtest Du wissen?