Blunt Papes während der Pille?

2 Antworten

Das Problem ist nicht hauptsächlich das Nikotin sondern die mehr als 3000 weiteren Schadstoffe. Also en definitives no-go. 

Soweit ich weiß ist der Tabak in den Papes allerdings nicht behandelt und unterscheidet sich somit vom herkömmlichen, in Zigaretten vorzufindenden Tabak.

0
@Rafaelo2709

Irrelevant. Es geht um die Schadstoffe welche bei der unvollständigen Verbrennung entstehen. Was da vor sich hin kokelt ist sekundärer Natur. 

0

Ja. Vielleicht nicht so sehr wie Kipoen etc. aber natürlich ein wenig.

Gibt es denn bei Cannabisprodukten, keine Kontrainduktion für die Pille?

Ich kann nicht zu hundert Prozent sicherstellen, das Cannabis nicht schädlich in Kombination mit der Pille ist, dennoch hat mir jede mir bekannte und befragte Person auf diese Frage mit "Nein" geantwortet. Ich denke auch das der Frauenarzt, vor allem Jugendliche, auf diese Gefahr hinweisen würde. Das dies der Fall war, ist mir ebenso wenig zu Ohren gekommen.

0
@Rafaelo2709

Oftmals wird aber auch vorrausegsetzt, dass jemand keine illegalen Drogen konsumiert. Vielleicht googlest su lieber nochmal. Ich wünsch dir jedenfalls viel Spaß beim Spliffen.

2
@seife23

Spliffen kommt bei Einnahme der Pille sowieso nicht infrage, dennoch danke sehr.

Da ein Frauenarzt der ärztlichen Schweigepflicht unterliegt, ist es nicht abwegig anzunehmen, dass dieser einen auch auf Illegale Substanzen anspricht.

0

Spucke klebt nicht?!

Hey Leute, bei mir ist es seit einiger Zeit so, dass das pape meiner Zigarette paar mal aufgeht während dem rauchen. Manche haben gemeint das es an den papes liegt (hab ocb), aber frührer hatte ich die auch und sie haben geklebt, sind nie aufgegangen. Und ja ich befeuchte die richtige Seite der papes! :D Also wird es wohl eher an meiner spucke liegen...habt ihr ne ahnung was da los ist oder was ich machen könnte?

...zur Frage

Wie heißen die Papes, die überall kleben, also womit man "Skulpturen" bauen kann ?

...zur Frage

Hat Cannabis Kehrseiten?

Ich habe folgende Fragen zum Thema Cannabis:

1.Löst es schwere Krankheiten aus? (ich meine nicht sowas wie Bauch oder Kopfweh sondern Krebs oder Leberzirrhose wie es bei Tabak und Alkohol der Fall ist)

  1. Verändert sich für kurze Zeit das Verhalten wie z.b. bei Alkohol?

  2. Altert man dadurch auch schneller wie z.b. durch Heroin?

  3. Tut es dem Körper gut wenn ja wie und in was für einer Menge?

  4. hat es langfristige Folgen?

  5. Wie viele Menschen sterben jährlich wegen Cannabis?

  6. Ist es für Kinder genauso fatal wie Alkohol und Tabak?

  7. Was kann eigentlich im schlimmsten Fall durch Cannabis passieren?

Ich würde mich über möglichst viele Antworten freuen.

...zur Frage

Joint ohne Tabak drehen?

Hey. Bin selbst Nichtraucher, aber rauche gelegentlich nen Joint. Hab die bisher immer mit Tabak geraucht und wollte mir jetzt testweise welche ohne Tabak rollen.

Hab aber gelesen, dass die ohne Tabak ziemlich schlecht brennen und habe nicht so Lust die nach jedem Zug neu anzuzünden. Wieder hemand anders meinte mit normalen Longpapes geht klar.

Jemand Tipps oder selbst Erfahrung?

...zur Frage

1 mal Blunt im Monat rauchen während der Schwangerschaft?

Hallo zusammen, meine Freundin und ich haben da mal eine Frage an euch. Wir beide rauchen regelmäßig Cannabis (mindestens 2 Gramm pro Tag) nun ist sie seit 8 Wochen schwanger und hat seitdem auch nicht mit dem kiffen aufgehört, sie überlegt nun mit dem kiffen aufzuhören aber halt einmal im Monat am Wochenende zu kiffen. Die Frage ist nun ob es schädlich ist Einmal im Monat einen Blunt (Canabis-Zigarette ohne Tabak) alleine zu rauchen?

Ich freue mich über jede Information die hilfreich ist.

Und Bitte keine Hater-Kommentare!

...zur Frage

Was sind Argumente für bzw. gegen eine Legalisierung oder Endkriminalisierung von Cannabis-Konsum, Verkauf, Besitz etc.?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?