Blumentopf selber machen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ein Pflanztrog braucht immer ein Abflußloch für überschüssiges Wasser. Also mußt Du zumindest in den Boden ein Loch bohren. Um die Kiste zu schützen, würde ich im Baumarkt nach "Bastelglas" suchen: Dünne Platten aus durchsichtigem Polystyrol, deutlich billiger als Plexiglas. Die Platten lassen sich mit einem Cuttermesser schneiden und dann mit einem elastischen Kleber in die Kiste kleben, Kanten mit einem geeigneten Mittel versiegeln. Ob es mit Sanitär-Silikon geht, kann ich nicht sagen. Das müßtest Du also beim Fachmann erfragen. Auch der Bereich des Abflußloches muß gut versiegelt werden, eventuell hier ein Stückchen Rohr mit Flansch einkleben. Die Innenauskleidung sollte nicht als Presspassung ausgeführt sein, sondern zwischen Holzkiste und Innenkiste lieber einen Spalt von etwa einen Milimeter vorsehen. Sowohl Holz als auch Kunststoff dehnen sich unter Umwelteinflüssen aus und die Ausdehnungen sind höchstwahrscheinlich unterschiedlich. Damit es nicht zu Spannungen und in der Folge dann zu Rissen oder Brüchen kommt, lieber nicht passgenau arbeiten und einen flexiblen Kleber verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann die Größe jetzt nicht abschätzen, daher zwei Möglichkeiten:

1. im Baumarkt gibt es Plastikbütten in unterschiedlichen Größen. Vielleicht findest du ja eine Version, die sich gut einsetzen lässt. Die wären dann auch 100 % dicht.

2. alternativ gibt es am laufenden Meter Teichfolie in unterschiedlichen Stärken. Damit könntest du die Truhe auskleiden und oben mit einem Tacker oder Reißzwecken befestigen.

Bei beiden Systemen hast du aber das Problem, dass überschüssiges Wasser nicht ablaufen kann. Also nicht zu viel gießen, viele Pflanzen mögen nasse Füße nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kleide den Topf mit Polyesterharz und damit getränkten Glasfasermatten aus. Das gibt's als Reparaturset für durchgerostete Autoteile im Baumarkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Plastikfolie eintackern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von eggenberg1
27.02.2017, 17:04

war auch mein erster gedanke  aber  --man sieht  es  von außen immer,  und  die stiffte  verletzen auch  das holz im innern

0

Stelle vielleicht einen etwas kleineren Topf in die Truhe dann wird sie nicht beschädigt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde sie zunächst  von innen  lasieren mit  farlosem lack . dann zwei oder auch drei  töpfchen  zurechtmachen -  also einheitlich  anstreichen - in einer farbe   oder eben auch nur einen einzigen topf - aber ich finde  drei kleinere  würden darin besser aussehen sonst  verliert  die truhe ihre wirkung.

in die truhe kannst du  nach der lasur auch  einen passenden einsatz suchen  aus plastik in den dann die töpfchen kommen .mal bei kik oder so  gucken .

man könnte  das innere  auch nur mit  plastik ausschlagen  an den seiten mit  doppelseitigem klebeband befestigen  und dann erst die  töpfchen reinstellen,aber  das sieht man immer .

wenn du lasierst  kannst  du zu unterst noch eine schicht  folie einlegen auf die du  dann kleine kieselchen  gibst  sodass   wasser  ablaufen kann  

ist ne hübsche  truhe.  ich würd  sie ja eher  für schmuck  nehmen oder  für  briefe  oder bilder zum aufbewahren .

https://www.google.de/search?q=aus+holztruhe+++blumentopf+machen+&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe\_rd=cr&ei=h020WL\_7I-2A8QfyqZCYDQ

viel.  findest  du unter  den berichten noch eine  anleitung / anregung !

viel spass beim umsetzen !


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?