Blumentöpfe auf der Außenfensterbank erlaubt?

8 Antworten

Auf meiner Außenfensterbank stehen seid ca. 3 Jahren Blumentöpfe. Nun schreibt mich die Hausverwaltung an diese innerhalb einer Woche zu entfernen.Wie schaut dies rechtlich aus ?

Rechtlich schaut es so aus dass Du die Räume/pohnung gemietet  hast und die Fensterbank befindet sich außerhalb der Wohnung.

Somit kann der Vermieter verlangen, dass die Kästen enfrent werden.

Und seine Begründung ist auch nachvollziehbar.

Ich möchte nicht von einem herabfallendem Blumenkasten getroffen werden.

MfG

Johnny

Auch Sicherungen seitens des Mieters werden nicht berücksichtigt, weil es 1. gar nicht kontrolliert werden kann ob die Sicherungen nach der Kontrolle nicht wieder abgenommen werden. 2. Das Problem mit Giessen. Wer hat schon gerne eine unerwünschte Dusche am Kopf?, daneben geht immer was, also weg damit. Auch im Innenbereich sieht eine Blumenbank sehr schön aus und man belästigt niemanden.

Wenn du nachweisen kannst, daß die Töpfe durch "geeignete Maßnahmen" vor dem Herunterfallen gesichert sind (Foto), so geht das Verbot ins Leere. Ansonsten darf die HV das aus Sicherheitsgründen vorsorglich verbieten.

so geht das Verbot ins Leere.

Da irrst du! Der Vermieter bestimmt, wie das Haus von außen aussehen soll. Wenn ihn die Blumenkästen stören, weil sie z. B. nicht in das einheitliche Bild passen, dann müssen sie weg. Und wie willst du die Blumenkästen ausreichend sichern, ohne Halterungen durch Bohren zu befestigen? Kleben? Klemmen? Festbinden?

1
@TrudiMeier

@Trudi: 1.ging es bei der Frage um Sicherheit und ein Verbot deshalb 2. hast du mal was von Halterungen mit Schraubklemmen gehört, die sich an der Fensterbank fixieren lassen?

0

Hundehaltung "nach Absprache" mit dem Vermieter - aktuelle Gesetzeslage?

Liebe Community,

ich hatte 15 Jahre einen Hund. Dieser ist leider 2012 verstorben. Mein Vermieter hat mir die Haltung damals erlaubt, allerdings als "Ausnahme". Im Mietvertrag steht:

"Tierhaltung in den Mieträumen ist ohne Einwilligung des Vermieters nicht gestattet. Dies gilt nicht für Kleintiere im Rahmen des vertragsgemäßen Gebrauchs."

Da sich die Gesetzeslage zwischenzeitlich geändert hat, wäre es hilfreich zu erfahren, in wieweit der Vertrag noch gilt.

Ausserdem könnte es sein, dass die Anschaffung eines Hundes aus gesundheitlichen Gründen notwendig ist oder wird. Wie sieht es in dieser Hinsicht rechtlich aus?

Ich würde gerne einen Hund aus der Nachbarschaft übernehmen. Zunächst nur stundenweise. Diesbezüglich besteht die Frage, in welchem Rahmen dies rechtlich möglich ist.

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie lange "darf" der Waschraum in einem Mietshaus nicht nutzbar sein?

Guten Abend liebe Leute! :)

Seit Dienstag (genauer Zeitpunkt unbekannt...) geht die Pumpe im Waschraum nicht mehr - somit ist Waschstop angesagt. Anfang fande ich es noch nicht schlimm - war ja erst Dienstag... aber da wir heute (= Donnerstag) Abend erfahren haben, dass der Hausmeister "leider leider" die Firma (für solche Notfälle zuständig) nicht erreicht hat und er es der Hausverwaltung weitergegeben hat, bekomm ich nun doch schon etwas Not... Das Wochenende steht bevor, morgen arbeitet allein die Hausverwaltung nur bis 13 Uhr und meine Wäsche (Arbeitsklamotten!!!) möchte natürlich gewaschen werden.

Ich habe mir nun erlaubt, meinem Vermieter, der Hausverwaltung und auch der Firma auf den AB zu sprechen; morgen kann ich mich nicht weiter drum kümmern, weil wir arbeitsbedingt selbst unterwegs sind.

Was sagt ihr zu dem Thema?

Was mache ich, wenn über's Wochenende nicht gewaschen werden kann?

Schönen Abend! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?