Blumenkohlzubereitung + dazugehörige Soße

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Blumenkohl braucht nicht lange - vielleicht 15 Minuten - bis er "al dente" ist.

Entweder Du schneidest kleine Röschen - oder Du kochst den ganzen Blumenkohl. Dann mußt Du jedenfalls darauf achten, daß der Stiel ganz unter Wasser ist, denn der braucht beim Kochen am längsten zum Garen.

Ich esse ihn gerne mit in Butter gerösteten Semmelbröseln.

genaut Zeit ist schwierig. Stich alle Nase lang mal mit nem Piekser rein. Blumenkohl gibt´s bei mir immer mit zerlassener Butter und Muskat!

DH das ist lecker,und schont den magen

0

Du schneidest den Blumenkohl in möglichst gleichgroße Rosen und kochst die dann in Salzwasser.

Zwischen durch probierst Du ob sie den richtigen gar punkt haben.

.

Als Soße kannst Du einfach eine Mehlschwitze machen, Zwiebel anbraten Mehl in den Topf 2El. Dann Milch oder Sahne aufschütten gut rühren und nach deinen Geschmack abschmecken.

.

LG Wolpertinger

Sauce Hollandaise von Maggi fix, wenns schnell und einfach gehen soll!

http://www.chefkoch.de/rezepte/767601179641386/Blumenkohl-alla-Mama.html

Je nach Größe 10- 20 Minuten, dazu Sauce Hollandaise.

Kochzeit kommt auf die Größe an.Sosse:Hollandaise

Rezept für Blumenkohlsoße, wie ich es kenne:

Butter im Topf zerlaufen lassen,anschließend Mehl hineingeben und verrühren.Das ganze homogen rühren, bis es etwas Breiig ist.Anschließend mit dem Bluemkohlwasser in "Soßenform" rühren.Nach Wunsch ein Eingelb und Muskatnuss dazu geben und mit Salz abschmecken.

Was möchtest Du wissen?