Blütezeit der Orchideen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also eine normale Phalaenopsis-Hybride kann oftmals das ganze Jahr durchblühen. Meine Phal. Hybriden blühen einmal von Frühjahr bis Herbst und im Herbst sorgt dann leider die zunehmende Lichtveränderung sowie die trocknenen Heizungsluft in der Wohnung dafür, dass die Blüten abgeworfen werden. Allerdings entwickeln fast alle im November neue Blütentriebe und blühen dann den Winter über. Kurzum: Sie blühen wirklich fast das ganze Jahr.

Natürlich ist das auch von der Züchtung abhängig. Nicht jede Baumarkthybride ist gleich. Manche blühen auch wirklich nur einmal im Jahr oder lassen glatt mal ein, zwei Jahre aus. Verallgemeinern kann man das leider nicht.

Es ist sinnvoller du würdest dir eine spezielle Orchideenart raussuchen (z.B. die Coelogyne massangeana oder Colmanara massai) und dann genau über diese schreiben. Phalaenopsis fände ich zu ungenau.

Viele Grüße,
Maja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
elfimauerhof 12.02.2017, 16:15

Liebe Maja! Vielen Dank für deine wertvollen Hinweise und Tipps vom 7.11.2016. - Ich habe z.Zt. 6 blühende Orchideen und eine mit 2 Kindeln, die ich wie schonmals erfolgreich einpflanzen konnte. -  Gut zu wissen, wie du schreibst, daß manche bloß einmal im Jahr blühen oder ein, zwei Jahre aussetzen: ich habe nämlich 4 Exemplare, die über viele Monate nicht geblüht haben trotz gleicher Pflege wie die anderen Orchideen. -  Weil mir kürzlich eine meiner Orch. eingegangen ist (Blüten vertrockneten und die vorher gesunden grünen Blätter lösten sich vom Stamm), habe ich mir eine neue gekauft mit 3 Blütenstengeln. Weil du schreibst, es wäre sinnvoller, eine spezielle Orchideenart raus zu suchen: auf dem Verkaufsschild steht "Bonito", was ich aber im Internet nicht finden kann. Kannst du weiterhelfen?    - Viele Grüße und nochmals vielen Dank von Elfi

0

Liebe(r)doziho! Ich war leider noch nicht so vertraut mit meinem Lap-top, deshalb auch erst heute meine Reaktion auf Ihre Antwort vom 18.10.16 mit der Internetadresse, die ich bloß anklicken brauchte, um die "5 Tipps, die eure Orchideen wieder zum Blühen bringen" von Jessica vom 19.6.2014 zu erhalten. Bei Jessica habe ich mich bereits bedankt per E-Mail, denn durch ihre Tipps blühen jetzt von ehemals 2 Exemplaren inzwischen 6 Orchideen. Doch das habe ich eigentlich nur Ihnen zu verdanken. Ganz großes Danke!
Ich habe keine Ahnung, ob diese Nachricht Sie noch erreicht, weil eine so lange Zeit dazwischen liegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Orchidee meinst du denn? Die gibt es weltweit in vielen Arten und jede blüht zu einer bestimmten Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
cey01 18.10.2016, 20:59

Ich weiß nicht ich habe so eine Bio Hausarbeit und muss die Blütezeiten von Pflanzen aufschreiben aber ich weiß nicht die der Orchideen

0
cey01 18.10.2016, 21:06

Die Blütezeit steht dort trotzdem nicht?..

0

Was möchtest Du wissen?