Blueterguss

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nun stellst Du fest, dass ein Mensch keine Maschine ist, die genau nach Plan funktioniert. Denn wie Dein Körper den Bluterguss abarbeitet bestimmt er schon selbst.

Doch, sicher, skateboarden kannst Du. Dem Bluterguss ist das egal.

Was ist ein Bluterguss? Ein oder mehere Gefäße sind verletzt und ihr Blut ergießt sich in ihr Umfeld. Da gehört es nicht hin. Es gehört in die Blutbahn. Ein ganzer Haufen fleißíger Zellen im Körper baut nun das Blut ab. Das dauert. So lange, bis es weg ist. Aber zuerst werden die Blutbahnen mal wieder geschlossen. Die sind also schon längst zu.

Deshalb kann der Bluterguss auch nur noch kleiner werden.

Sowas kann halt vorkommen beim skateboarden. Mit der Zeit bauen sich die Dinger dann schneller ab, weil der Körper sich drauf einstellt, dass sowas vorkommen kann.

Übrigens war sowas früher ein Zeichen von Kindheit. Ein Bluterguss, aufgeschrampte Beine und Arme.... .

Bis der Bluterguss verschwunden ist kann es noch ein paar Tage dauern. Du kannst aber trotzdem wieder Sport machen. Narben machen einen Mann nur Interessanter da hast du was zu erzählen.

Also einen kompetenten Rat kann dir da eigentlich nur dein Arzt geben, also geh nochmal hin und frag ihn.

Ansonsten würde ich warten bis wirklich nichts mehr von der Verletzung zu sehen oder zu spüren ist, sonst riskierst du noch eine richtig große Verletzung, die dann kein Bluterguss mehr ist.

lass es lieber nocheinmal sein.. sicher ist sicher. warte lieber noch 2,3,4 tage dann biste wieder total fit ;)

die zwei Wochen sind rum, also rein theoretisch ja. falls du dir nicht sicher bist, geh nochmal zum Arzt!

Was möchtest Du wissen?