Bluescreen Windows 7 Kernel?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

vermutlich hast du ein älteres Laufwerk mit ATA bis IDE-Schnittsstelle  (Standard für paralleler Dattentransfer) eingesetzt. Dabei kann es sich um deine Festplatte, ein Diskettenlaufwerk oder einen Brenner handeln. 

Die Geräte sind mit einem sehr breiten Flachbandkabel am Motherboard angeschlossen. Überprüfe zuerst einmal den festen Sitz der Steckerverbindungen. Tritt der Fehler danach immer noch auf, stecke nacheinander die angeschlossenen Geräte (z.B. Diskettenlaufwerk, Brenner, zweite Festplatte) bei ausgeschaltetem PC ab, so kannst du vielleicht ein defektes Gerät oder eine defekte Schnittstelle ausmachen. 

LG Culles

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Bluescreen ist ein definierter Fehlerzustand, der Fehler ist  so schwerwiegend, dass Windows nicht weiter ausgeführt werden kann.

Windows schreibt aber Protokolle über den Fehler auf die Platte, auch in die Systemereignisse.

Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \\Device\\Ide\\IdePort2 gefunden

Das ist schon mal der 1. Hinweis auf die Ursache: ein Hardwarefehler auf der Festplatte an IDE-Port 2.

Es gibt ein Tool, dass die sog. Dump-Files auslesen und analysieren kann:

https://www.heise.de/download/product/bluescreenview-69335

Mehr zu BlueScreenView kannst Du googlen...


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?