Bluescreen 0x0124 bei JWPlayer

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hast Du das OC im Bios aktivert, wenn ja mal deaktiveren bzw. auf "Auto" stellen. Schaue auch bitte mal ob der RAM im Bios korrekt erkannt wurde oder stelle diesen auf "Auto".

Bitte mal beim Video schauen auf die Temperaturen der CPU und der Grafikkarte achten.

http://www.sevenforums.com/crash-lockup-debug-how/35349-stop-0x124-what-means-what-try.html

tysonpower 23.01.2013, 18:56

Danke für die Antwort.

Also OC habe ich noch nie übers Mainboard gemacht und ist auch alles auf auto.

Die Temperatur von der CPU liegt bei etwa 45 Grad und die Grafikkarte bei etwa 60 Grad.

Der RAM wurde auch erkannt.

MFG Tysonpower

0
Geheimrat 24.01.2013, 09:26
@tysonpower

Hi,

Also OC habe ich noch nie übers Mainboard gemacht und ist auch alles auf auto.

Perfekt

Die Temperatur von der CPU liegt bei etwa 45 Grad und die Grafikkarte bei etwa 60 Grad.

Temperaturen sind dann beim Video schauen ok. Bitte aber weiter beobachten. mehr als 80Grad sollte die HD 6850 nicht warm werden.

Der RAM wurde auch erkannt.

OK, auch mit 667MHz?

Wie sieht es mit der Belüftung im Inneren des Gehäuses aus? Gibt es GehäuseLüfter?

Bitte mal den Grafikkarten-Treiber aktualisieren, am 17.01 kam ein Neuer auf dem Markt. Den Sound-Treiber hast Du ja schon aktualisiert?

http://www.asus.de/Motherboards/AMD_AM3/M4A87TD_EVO/#download

Auch mal den Browser und den Video-Player aktualisieren bzw. mal einen anderen (FireFox, IE...) oder einen anderen Video-Player testen.

0
tysonpower 24.01.2013, 14:32
@Geheimrat

So habe gerade die Grafikkarten Treiber erneuert so wie den Sound Treiber neu Instaliert da ich damit Probleme hatte.

Mal sehen ob ich jetzt noch nen Bluescreen kriege.

Die Grafikkarte wird auch bei Far Cry 3 und co. höchstens so 78 -80 Grad heiß was sich aber nach etwa 10 Sekunden auf etwa 60-65 Legt.

An Belüftung habe ich:

Vorne: 1x 12cm Hinten: 1x Turbinen Lüfter in 1 Slotblende Seite: 1x 8cm

MFG Tysonpower

0
Geheimrat 24.01.2013, 22:06
@tysonpower

Hi,

So habe gerade die Grafikkarten Treiber erneuert so wie den Sound Treiber neu Instaliert da ich damit Probleme hatte.

Perfekt

Mal sehen ob ich jetzt noch nen Bluescreen kriege.

Ich hoffe mal mit.

Die Grafikkarte wird auch bei Far Cry 3 und co. höchstens so 78 -80 Grad heiß was sich aber nach etwa 10 Sekunden auf etwa 60-65 Legt.

Ok, ist normal.

Vorne: 1x 12cm Hinten: 1x Turbinen Lüfter in 1 Slotblende Seite: 1x 8cm

Reicht locker aus. Können wir also auch ausschließen.

Mal sehen was jetzt die Treiber-Update bringen. Melde Dich bitte wenn es wieder auftreten sollte.

Gruß Geheimrat

0
tysonpower 01.02.2013, 22:55
@Geheimrat

:(

Schon wieder ein Bluescreen.

Wieder fehler 0x0124

Diesmal war es beim Übertaktungtest von AMD Overdrive.

Beim einem Multiplizierer von 18,0 und einer Taktrate von 3,6 GHZ kam der Blusescreen (Temperatur: 72 grad)

Allerdings vermute ich nicht das die CPU defekt ist da ich öfters die CPU mal so ne Stunde unter vollast habe und nichts passiert.

Ich denke das ein RAM Kaputt ist, da bei dem Test der RAM immer voller wird und bei ca. 90% kommt der Bluescreen.

MFG Tysonpower

0
Geheimrat 04.02.2013, 08:49
@tysonpower

Stelle bitte das Übertakten ein und schaue ob in den nächsten 2 Wochen wieder Ein Bluescreen kommt. Melde Dich danach bitte.

Wir wüssen bei Dir nach dem Ausschlußverfahren gehen, um den Fehler zu finden.

Gruß

0
tysonpower 08.02.2013, 18:55
@tysonpower

Wieder Bluescreen :(

Diesmal wars beim Spielen von Far Cry 3

Einfach in einer Videosequenz abgeschmiert und wieder einen Bluescreen mit dem Fehler 0x0124.

Ich habe mich mal durchgelesen bei Google und habe oft gelesen das es am Netzteil liegen könnte.

Kann das sein?

Und wenn wie kann ich messen wie viel mein PC verbraucht?

MFG Tysonpower

0
Geheimrat 08.02.2013, 21:00
@tysonpower

Hi,

bitte gib mal das genaue Netzteil-Modell an. Kannst Dir dann mehr darüber sagen ob das Netzteil genug Saft für das Übertakten und der Grafikkarte liefern kann.

Gruß

0
tysonpower 09.02.2013, 13:45
@Geheimrat

So habe mal den Seitendeckel abgemacht und nachgeschaut.

Es ist ein Enermax Whisper EG465AX-VE

MFG Tysonpower

0
Geheimrat 09.02.2013, 16:58
@tysonpower

Oha, ab Baujahr 2002.

Kann gut sein das das alte Teil nicht mehr genug Saft oder ein Defekt hat. Es hätte zwar genug Power (396Watt auf +12 Volt) um einen 1090T (125Watt, ~140Watt bei Übertaktung) und eine HD6850 (130Watt) zu befeuern, aber ich denke mal das dies nicht mehr Konstant passieren wird und das Netzteil nicht für einen AMD x6 (vorallem beim Übertakten eines 1090T) und einer HD6850 gebaut wurde.

http://ht4u.net/old/2002/enermax_whisper/index6.php

Tausche das NT schnellstmöglich gegen ein Aktuelleres aus.

Empfehlung:

  • 400Watt be quiet e9 (384Watt auf +12 Volt, 1x PCIe Anschluß)
  • 430Watt Thermaltake Munich (408Watt auf +12 Volt, 1x PCIe Anschluß)
  • 450Watt Cougar A-Serie (420Watt auf +12Volt, 2x PCIe Anschluß)
  • 450Watt be quiet e9 (436Watt auf +12 Volt, 2x PCIe Anschluß)

Danach sollte Dein Problem verschwunden sein und Du kannst wieder mit dem Übertakten weitermachen.

Gruß Geheimrat

0
tysonpower 09.02.2013, 17:43
@Geheimrat

Okay gut.

Ich werde das NT nicht mehr Tausche da ich eh in Kürze mir einen Neuen PC hole.

Hier mal die Daten des Kommenden PCs:

Netzteil: Techsolo TP-730 (730Watt) Processor: AMD FX-8350 (8x 4.0 GHZ) Grafikkarte: ASUS HD7950 DC2T V2 (3GB GDDR5 RAM) Mainboard: ASUS M5A99X EVO R2.0 Gehäuse: AeroCool Xpredator RAM (aus jetzigem PC): 4x 2GB Corsair XMS3 DDR3 (RAM Takt 1333MHz)

Ich meine das müsste so passen oder?

Ich werde mir dann noch nen Ordentlichen CPU Kühler holen für den FX aber welchen?

MFG Tysonpower

0
Geheimrat 10.02.2013, 11:19
@tysonpower

Hi,

bitte mache nicht den selben Fehler wie beim vorigen PC.

Das Netzteil ist nicht gut, oder was denkst Du wenn so ein Teil nur 34€ kostet, was da für Qualität dahinter steckt?

Grund

  • passive PFC = ist Fail und sollte nicht mehr in einem neuem PC verwendet werden
  • nur einen PCIe-Stromanschluß für die Grafikkarte (da merkt man schon wie billig das Teil ist, gute 700Watt-NT haben 4 PCIe-Anschlüsse)
  • 730Watt steht drauf, aber es stehen Dir nur ~420Watt auf der Heute so wichtigen +12-Volt-Schiene zur Verfügung, ein gutes 700Watt-NT bringt dort 660Watt

  • 125Watt CPU

  • 200Watt HD7950
  • 80Watt der Rest (Board, HDD, Lüfter, RAM...)

= ~300WAtt auf +12Volt unter Vollast

Bei den neuem System würde ein gutes und mit heutigen Sicherheitsstandards ausgerüstetes 450Watt-Netzteil (Cougar A-Serie oder be quiet e9) locker ausreichen.


Die CPU ist nicht schlecht, aber wenn Du nur zocken willst rate ich Dir zu einem i5 3570 und einem ASRock H77 PRO4-Board.

Grund

Der i5 (4-Kerner) ist, wenn es ums zocken geht immer noch besser als der FX8350 (8-Kerner).

www.anandtech.com/bench/Product/697?vs=701


HD7950 ist schon mal gut, da gibt es nichts auszusetzen.


Aerocool XPredator

Naja, ist Geschmackssache, wenn man auf Platik steht. die eingebauten Lüfter sind nicht optimal positioniert. Ich weiß nicht was die sich dabei gedacht haben.

Aber 100€ für ein Gehäuse hinzulegen was aber nicht viel an Zubehör mitbringt ist schon viel Geld.

Ich würde Dir zu einem Antec ONE (hätte schon 2x USB 3.0 Anschlüße und 2 120mm Gehäuse-Lüfter an den richtigen Stellen eingebaut) oder besser raten.


4x 2GB Corsair XMS3 DDR3

Reicht locker aus, um alle Game zocken zu können. Du benötigst aber ein 64bit Betriebssystem dazu, ich denke mal das Du dies aber schon hast.

Zur Sicherheit kannst Du nochmals in die Kompatibilitäts-Liste des Mainboard-Herstellers schauen ob der RAM dort aufgeführt ist. Es könnte sonst zu Problemen kommen (ist aber sehr selten).


Ich werde mir dann noch nen Ordentlichen CPU Kühler holen für den FX aber welchen?

Das ist immer gut, einen besseren CPU-Kühler zu benutzen.

Empfehlung für den i5 oder Deinen FX

  • Enermax ETS-T40-TB

Gruß Geheimrat

0
Geheimrat 10.02.2013, 11:23
@Geheimrat
  • Leider erkauft sich AMD die Leistungssteigerung des FX-8350 gegenüber dem FX-8150 abermals mit einer höheren Leistungsaufnahme. Die Steigerung fällt zwar geringer aus, als es die 11-prozentige Taktratenerhöhung vermuten lässt (zudem fällt auch die Standardspannung etwas höher aus), jedoch war bereits die Leistungsaufnahme des FX-8150 im Jahre 2011 jenseits von gut und böse. Ein noch höherer Verbrauch ist im Jahr 2012 erst recht nicht zu tolerieren. Dieser unglaubliche Durst schwebt wie ein Damoklesschwert über der Bulldozer-Architektur und überdeckt im Prinzip alle Fortschritte in Sachen Performance. Schade!

  • Verglichen mit der Intel-Konkurrenz ist der FX-8350 leider kaum positiv einzuschätzen. Er ist nur in wenigen Anwendungen schneller als ein i7-3770K (AIDA64 CPU ZLib, AIDA64 CPU Hash, POV-Ray, x264 2nd pass und Gesamtzeit), der Verbrauch liegt dafür aber nahezu doppelt so hoch. Bei extremer Prozessorauslastung fehlt nicht mehr viel und man könnte zwei 3770K-Systeme mit der Energie betreiben, die ein 8350-System benötigt – Autsch!

http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=408737

0
tysonpower 10.02.2013, 15:35
@Geheimrat

Okay

Als Netzteil habe ich jetzt ein Be quiet! System Power 7 mir aufgeschrieben das sollte ja ganz gut sein.


Also ich finde den FX Besser da ich auch Videos Render und dort 8 Kerne recht gut sind (sehe ich bei meinem 6 Kerner).

Von ASrock halte ich GARNICHTS! Da mir schon 3 Mainboards abgeraucht sind ohne jeglichen Grund was mir bei ASUS noch nie passiert ist.


Das Antec ONE gefällt mir nicht so und das Antec Gehäuse das mir Gefällt kostet genau so viele wie das Xpredator :D


Der Lüfter ist echt nicht schlecht und mit 39 € auch nicht sooo teuer.


Die Leistungsaufnahme ist beim 3770K nur 77W allerdings beim neuen Sockel 2011 ist die Leistungsaufnahme sogar 5W mehr. Zudem ist mir es egal was die CPU Schluckt da die Grafikkarte eh sau viel schon verbraucht :D

MFG Tysonpower

0
Geheimrat 10.02.2013, 22:48
@tysonpower

Als Netzteil habe ich jetzt ein Be quiet! System Power 7 mir aufgeschrieben das sollte ja ganz gut sein.

Nimm bitte das neuere L8 und nicht das alte L7.

Also ich finde den FX Besser da ich auch Videos Render und dort 8 Kerne recht gut sind (sehe ich bei meinem 6 Kerner).

Kannst Du nehmen, aber Du solltest den FX 83xx wählen. Wie schon gesagt ist der 8-Kerner beim zocken aber schlechter als der i5. Beim Rendern/Videobearbeitung sieht es aber wieder besser für den FX aus, deshalb wäre der FX für Dich wohl das Beste, was P/L angeht.

Von ASrock halte ich GARNICHTS! Da mir schon 3 Mainboards abgeraucht sind ohne jeglichen Grund was mir bei ASUS noch nie passiert ist.

Ich kenne kein Board was ohne Grund abgeraucht ist, entweder ist eine schlechte Kühlung, billiges Netzteil oder der User selber (keine Erdung vor dem anfassen) daran Schuld. ASRock wurde 2009 von ASUS ausgegliedert und ist auf Rang 3 der Mainboardhersteller.

Du kannst ruhig bei ASUS bleiben, ist auch eine gute Marke.

Das Antec ONE gefällt mir nicht so und das Antec Gehäuse das mir Gefällt kostet genau so viele wie das Xpredator :D

Ist alles Geschmackssache. Nur unter dem Tisch siehst Du sowieso nicht mehr viel vom Gehäuse.

Die Leistungsaufnahme ist beim 3770K nur 77W allerdings beim neuen Sockel 2011 ist die Leistungsaufnahme sogar 5W mehr.

Ich habe vom 1155 gesprochen und nicht vom 2011, der für Dich sowieso nicht interessant wäre.

Zudem ist mir es egal was die CPU Schluckt

Du oder Deine Mutter wird es bei der Stromjahresabrechnung dann sehen.

da die Grafikkarte eh sau viel schon verbraucht :D

Aktuelle gamertaugliche Karten verbrauchen nicht mehr als 150 - 175Watt pro Stunde unter Vollast, die Du auch erst mal erreichen mußt.

Gruß Geheimrat

0
tysonpower 11.02.2013, 18:16
@Geheimrat

Also vom Gehäuse werde ich sehr viel sehen da mein PC auf dem Schreibtisch steht :D


Ich weis das du nicht vom sockel 2011 gesprochen hast allerdings hätte ich mir wenn i7 den 2011 geholt da darauf die nächsten cpus laufen sollen von Intel.


Gut dann nehme ich das L8


Und die Stromrechnung ist mir egal.

Zudem braucht die Karte etwa 180W ohne Übertaktung :D

0
Geheimrat 13.02.2013, 18:45
@tysonpower

Dann mal viel Spaß dann mit dem PC.

Gut dann nehme ich das L8

Gut

Zudem braucht die Karte etwa 180W ohne Übertaktung :D

Kleine Korrektur. Die Hd7950 zieht unter Vollast 200Watt.

0
tysonpower 13.02.2013, 19:03
@Geheimrat

:D Laut ASUS sogar maximal 225W oder ?

ASUS.com : "up to 225W2 additional 6 pin PCIe power required"

0
Geheimrat 13.02.2013, 19:10
@tysonpower

Dann haste aber hier nicht die nonOC-Version angegeben. Sondern Du meinst die DCII OC.

0
tysonpower 13.02.2013, 22:53
@Geheimrat

Ich meine die hier: Asus HD7950-DC2T-3GD5-V2

Ich wollte eigentlich wieder ne Saphiere aber die haben alle nur 1x DVI

0

Was schafft eine HD7950 so alles?

http://www.notebookcheck.com/Welche-Spiele-laufen-auf-Notebook-Grafikkarten-fluessig.13827.0.html

Zu finden unter "Desktop-GPUs".

Screenshot - (Computer, Windows 7, Fehler)
Geheimrat 10.02.2013, 11:31

Im Übrigen, Dein Phenom II x6 1090T würde Dir noch gute 2 Jahre ausreichen, um die aktuellen Games flüßig zocken zu können. Es kommt eher auf die Grafikkarte an.

http://www.anandtech.com/bench/Product/146?vs=697

0
tysonpower 10.02.2013, 15:42
@Geheimrat

Klar würde meine CPU noch ausreichen allerdings habe ich keine lust meinen PC komplett in ein neues Gehäuse noch mal zu versetzen und dann sowas wie Grafikkarte auszutauschend da mein Aktuelles Gehäuse recht schlecht belüftet ist.

Da Verkaufe ich meinen PC Iieber und hole mir nen komplett neuen der dann dierekt in ein gutes Gehäuse kommt.

Zudem möchte ich nicht die Neue Graka in das schlechtbelüftete Gehäuse tuen da es nur nach hinten die Luft ausstößt und es hinten einen Wärmestau gibt. Das Xpredator pustet die Luft ja nach oben und dort ist genug Platz für die warme Luft

0
Geheimrat 10.02.2013, 22:58
@tysonpower

da mein Aktuelles Gehäuse recht schlecht belüftet ist.

Aha

Von ASrock halte ich GARNICHTS! Da mir schon 3 Mainboards abgeraucht sind ohne jeglichen Grund was mir bei ASUS noch nie passiert ist.

no comment

Da Verkaufe ich meinen PC Iieber und hole mir nen komplett neuen der dann dierekt in ein gutes Gehäuse kommt.

Na dann rechne mal mit 200€ für Dein alten PC (komplett inkl. RAM, HDD, Brenner und Win7), mehr ist nicht drinne.

Zudem möchte ich nicht die Neue Graka in das schlechtbelüftete Gehäuse tuen da es nur nach hinten die Luft ausstößt und es hinten einen Wärmestau gibt.

wäre angebracht. Kannst Du keine zusätzlichen Gehäuselüfter einbauen?

Das Xpredator pustet die Luft ja nach oben und dort ist genug Platz für die warme Luft

Stimmt.

Auf jedem Fall wünsche ich Dir viel Spaß dann mit Deinem neuem Computer.

Gruß Geheimrat

0
tysonpower 11.02.2013, 18:22
@Geheimrat

Also für meinen alten PC Kriege ich noch etwas mehr.

Mainboard: ca.50€ CPU: ca. 150€ Grafikkarte: ca. 120-140€


Leider kann ich keinen weiteren Lüfter einbauen in mein Gehäuse.

Ich habe vorne einen 120mm , hinten einen 80mm slotblende und an der seite auch nen 80mm Lüfter.

Problem ist halt das die Graka und der Slotblenden Lüfter alles nach hinten pustet

MFG Tysonpower.

0
Geheimrat 13.02.2013, 19:18
@tysonpower

Mainboard: ca.50€ CPU: ca. 150€ Grafikkarte: ca. 120-140€

Wundere Dich nicht wenn es doch nur zusammen ~200€ werden.

Die HD6850 kauft heute keiner mehr für ~140€, für 145€ bekommt man eine stärkere und aktuellere HD7850 zu kaufen und dann noch mit 2 Jahren Gewährleistung.

Die CPU kannste wenn Du Glück hast für 80€ verkaufen.

Für das Mainboard bekommste keine 30€ mehr, ausser ein "Blinder" kauft es Dir für 50€ ab.

Kannst Dich ja mal melden wenn Du die Teile verkauft hast, was rausgekommen ist.

Gruß Geheimrat

0
Geheimrat 13.02.2013, 19:19
@tysonpower

Sei froh das die Karte die warme Luft gleich nach hinten aus dem PC pustet.

0
Geheimrat 14.02.2013, 00:28
@tysonpower

Dann drücke ich Dir die Daumen das Du auch soviel für Deine CPU ohne den "nagelneuen Zalman Lüfter" bekommst.

0

Was möchtest Du wissen?