blues solo improbvisation?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du brauchst die Pentatonik. Im fünften Bund z.B.: 1 4 | 1 3 | 1 3 | 1 3| 1 3 | 1 4 (Fingerverteilung)
Dann wechselst du in einen anderen Bund. Dort ist die Fingerverteilung anders.

Beim Spielen solltest du ein paar Bendings einbauen. Zum Blues gehören Bendings. Du könnest beispielsweise im 12. Bund auf der g-Saite ein Bending machen. Und dann die g-Saite im 9. Bund anschlagen und wieder zurück in den fünften Bund. Im 7. Bund auf der g-Saite könnest du wieder ein Bending machen.

B.B. King ist einer der berühmtesten Blues-Gitarristen:

(Ich bin ein absoluter Dilettant.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?