Blubbergeräusche in den Rohren?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vermutlich ist Luft in die Leitung gekommen und die führt zu Erschütterungen, wenn das Wasser fließt. Das passiert oft bei Reparaturen an den Wasserleitungen - Baustelle im Haus oder in der Straße? Irgendwann ist die Luft aber verschwunden und die Geräusche hören auf.

Entweder sind die Rohre zugesetzt oder die Rohrbelüftung funktioniert nicht, auf jedenfall ein Fall für den (heimwerkelnden) Klempner

sag es dem hausmeister bzw. vermieter. der schickt dann den heizungsmonteur, der mal die rohre kontrolliert und entsprechende maßnahmen ergreift.

Appetitlosigkeit, Durchfall und Übelkeit?

Guten Tag,

Ich habe seit neustem schlimme Bauchschmerzen, Durchfall und Übelkeit und wollte wissen ob sich jemand mit diesen Symptomen ein wenig besser auskennt.

Vor der Weihnachtszeit hatte ich eine Erkältung und lag die Tage schlapp im Bett, war aber froh das sie endlich weg war und dachte ich könnte endlich wieder durchstarten. Aber warum auch immer, hatte ich vor zwei Tagen mitten in der Nacht extreme Übelkeit und musste auch oft zur Toilette laufen. Übergeben habe ich mich nicht, da ich das Gefühl nicht mag.

Am nächsten Tag wachte ich früh auf und musste wieder direkt auf Toilette, Durchfall. Und das wiederholte sich den ganzen Tag über. Seit gestern verspüre ich auch keinen Appetit mehr, habe nur ein Brot gegessen und ein wenig Wasser getrunken. Das selbe hat sich heute genau so wiederholt.

Mein Magen macht auch komische Geräusche. Er ist dauerhaft am grummeln und gibt keine Ruhe. Ich zwinge mich eigentlich sogar, etwas zu essen, aber ich beiße vielleicht zwei mal vom Brot ab und das wars.

Was noch zu erwähnen ist, ist das ich vor zwei Tagen sehr viel geraucht habe, was für mich sehr ungewöhnlich ist, da ich vielleicht vier Zigarretten am Tag rauche und vor zwei Tagen ca. 20 Zigaretten. Eventuell spielt das ja eine Rolle.

Weiß jemand, was das für eine Krankheit ist? Und wie ich sie wieder loswerde? :D

MfG xSwiftness

...zur Frage

Schwarzes Wasser aus dem Wasserhahn der Küche?

Einen schönen Sonntag allerseits,

oben genannter Vorfall ist mir nun zum zweiten Mal aufgefallen. Das erste Mal dachte ich, liegt vielleicht am Licht, dass das Wasser nur schwarz wirkt. Aber als ich heute Wasser in meinen Wasserkocher gefüllt habe, siehe da.. Rabenschwarz.

Bisher ist dies nur bei dem Wasserhahn in meiner Küche vorgefallen, wenn dieser über Nacht nicht benutzt wurde. Nachdem das schwarze Wasser einmal 'ausgespült' wurde, ist es danach wieder normal.

Wir haben 1 große Heizung für 3 Wohnungen, bin also zu meinem Nachbarn und habe ihn gefragt, er hat sowas noch nicht gehabt, seitdem er da wohnt. In meinem Badezimmer ist es auch noch nicht vorgefallen, weder Dusche noch Waschbecken.. Es muss also irgendwie mit der Spüle / dem Wasserhahn oder den dortigen Rohren zusammenhängen.

Hat hier jemand schon einmal sowas erlebt und kann mir diesbezüglich weiterhelfen? Meine Vermieter sind natürlich nicht erreichbar.

Ich habe das verfärbte Wasser mal abgekocht und es scheint eine Art Pulver zu verbleiben.

Ich danke schon jetzt für die Antworten.

Liebe Grüße

...zur Frage

Der Magen von meinem Kater macht komischer Geräusche?

Es ist so ein Grummeln und blubbern. Ja ich weiß ich sollte erstmal zum Tierarzt und so... Aber ich kann nicht da meine Eltern nicht daheim sind! Habt ihr Erfahrungen? Was könnte das sein. Danke schonmal!

...zur Frage

Rohre an der Decke verkleiden

Guten Abend, ich möchte gerne die Rohre an der Decke verkleiden. Und zwar ich habe mir überlegt das ich es mit MDF - Platten mache und die platten mit Winkeln an die Decke befestige.Danach würd ich die Platten gerne in apfelgrün streichen.Funktioniert das oder ist es zu gefährlich?

...zur Frage

Verstopfung ohne Beschwerden

Hallo Forum!

Hier gibt es ja viele Fragen und Beiträge über Verstopfung, aber die meisten werden mit Beschwerden beschrieben. Ich war seit etwa sieben Tagen nicht mehr auf der Toilette, um größere Geschäfte zu erledigen. Dabei habe ich aber weder Schmerzen, noch Blähbauch oder Druck und so weiter. Ich muss einfach nicht. Heute ging mir mal ein leises Blubbern durch den Magen und den Darm, nach dem morgendlichen Kaffee und hin und wieder gehen Darmwinde ab, aber das war es auch schon. Letzte Woche war ich noch jeden Tag - morgens - ein Mal und dann war gut. An was kann das liegen?

Hier noch ein paar zusätzliche Infos:

  • Ernährung ist relativ ausgewogen. Kohlehydrate, Eiweiß, tierische und pflanzliche Fette, Vitamine und Mineralien sind soweit im Lot. Hier und da Mal eine kleine (oder auch große) süße Sünde. Beschränkt sich auf Schokolade. Gummizeugs gar nicht.
  • Ich bin Raucher auf dem Weg zum Nichtraucher. Das soll heißen, dass ich seit nun mehr zwei Monaten ganz stark daran arbeite mit dem Rauchen aufzuhören. Zwei Versuche - mit jeweils zwei Wochen Vorbereitung - schlugen fehl. Dritter Versuch in Kürze. Der letzte war am Wochenende bis Dienstag.

Kann es daran liegen? Durch das Rauchen wird ja der Stoffwechsel beeinflusst und da ich drei Tage gar nicht geraucht habe und dafür etwas mehr gegessen, habe ich einen solchen Verdacht. Allerdings eher komisch, denn mehr Essen mehr "Geschäftsreisen". Theoretisch.

  • Zurzeit habe ich die Röschenflechte. Etwa vier Wochen bis jetzt. Infos darüber gibt´s im Netz sehr viele.

Ich denke das reicht.

Kennt ihr das auch, dass ihr mal einige Tage gar nicht müsst und überhaupt keine Beschwerden habt? Die meisten Leute schreien ja immer gleich: "Was drei Tage nicht auf dem Topf? Gefährlich!" Und so weiter.

Danke für die Antworten :-)

...zur Frage

Rohrproblem unter der Badewanne - Wasserschaden - Extreme Kosten

hallo,

ich habe eine frage. vor 6 wochen ließen wir für teures geld unser bad inkl. fliesen neu beschichten. seit 2 wochen tropft nun wasser unter der badewanne in das darunterliegende zimmer durch die decke. an der angrenzenden wand des bads hat sich im nachbarraum bereits ein feuchter fleck gebildet. wir hatten 2 firmen da, die eine meinte die wanne müßte raus aber sie würden das nicht machen. die 2. fa. meinte, es sei der kaltwasserzulauf unter der wanne, die wanne müßte raus, neues rohr in die wand und danach Bw wieder eingesetzt werden und es würde alles zusammen ca. 5000-6000 euro kosten. kann das wirklich so teuer sein? ich wohne in der nähe von münchen, rechtfertigt das so hohe preise? viell. weiß jemand rat.

vorab ganz lieben dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?