Blu-ray will nicht!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Und WIEDER einmal hat sich jemand vorher nicht informiert ;-)

Ein BD-Laufwerk in einem PC ist grundsätzlich für eine BD als optischer Datenträger mit 25 GB Speicher gedacht wie auch für Daten-DVDs. Man legt also DatenBD rein und kann diese lesen und benutzen und das funktioniert auch wunderbar.

BDs können allerdings natürlich auch Filme speichern. Das sollen sie allerdings eher in Standalone-Playern machen und die Laufwerke sollen auch nicht kopieren können. Daher gibt es bei der BD genauso einen Kopierschutz (AACS) wie CSS bei der DVD. Ein Player muss diesen Kopierschutz lesen können, damit die FilmBD abgespielt werden kann. Dafür gibt es die Kopierschutz-Library. Die ist allerdings kostenpflichtig und damit in normalen Freeware-Programmen wie WMP, VLC, MPC-HC und co nicht vorhanden. Damit können die auch keine FilmBDs abspielen. Man geht in den laden udn kauft sich dort ne Playersoftware. Die hat diese Library drin und kann auch Handelsfilme abspielen :-)

Entweder du hast kein BluRay Laufwerk in dem Laptop, oder kein passendes Abspielprogramm. Versuchs mal mit dem VLC Player

Gadco 24.06.2014, 19:46

Es hat ein Blu-ray Laufwerk und ich hab es mit VLC-Player versucht!

0
uncutparadise 25.06.2014, 10:16

der VLC-Player geht nicht, dem fehlt die Kopierschutz-Library !

0

Was möchtest Du wissen?